Das Thema der Ausstellung findet sich der Gestaltung des Raumkonzeptes wieder.
© Friederike Stecklum
26.11.2018 in Varia

Einblicke in sein Leben: Sonderausstellung über Georg Cantor

Der Name des berühmten Mathematikers Georg Cantor ist untrennbar mit der Unendlichkeit und Mengenlehre verbunden. Die Sonderausstellung „Ein Leben für Unendlichkeiten“ gibt im Universitätsmuseum des Löwengebäudes nun einen Einblick in das Leben und Wirken des einstigen Mathematikprofessors der halleschen Universität. Die von der Zentralen Kustodie, dem Institut für Mathematik der MLU und der Georg-Cantor-Vereinigung in Halle konzipierte Schau ist noch bis zum 27. Januar 2019 zu sehen. Artikel lesen

Rebecca Waldecker ist Professorin an der Uni Halle.
© Karsten Möbius
27.09.2018 in Campus, Hochschulpolitik

„Ich glaube an die Kraft von Vorbildern“

Während ihres Studiums war die Mathematikerin Prof. Dr. Rebecca Waldecker manchmal die einzige Frau in einer Lehrveranstaltung. Heute sei das für Mathe-Studentinnen nicht mehr so, sagt sie. Hat sich da etwas verändert? Ein Gespräch über Gleichstellung, Frauenförderung und das neue Leitbild der Universität. Artikel lesen

Die Mathematikstudierenden Sebastian Bresch (l.) und Sarah Henkel (r.) im Cantor Escape Room der Uni Halle
© Friederike Stecklum
02.07.2018 in Varia

Mathematische Rätsel: Georg Cantor Escape Rooms an der Uni

In einen Raum eingesperrt werden, der mehrere Rätsel enthält, und sich daraus befreien: Das ist das Prinzip von Escape Rooms. An der Uni Halle gibt es seit Kurzem zwei davon – gespickt mit Mathematik- und Logikaufgaben. Schülerinnen und Schüler zweier Gymnasien haben sie mit Hilfe der Uni entwickelt und Rätsel rund um den Mathematiker Georg Cantor konzipiert. Die Escape Rooms richten sich an Knobelfans ab der vierten Klasse. Studentin Sarah Henkel hat einen davon für „campus halensis“ getestet. Artikel lesen

Ein mathematisch und fotografisch interessantes Gemüse: Der Romanesco-Kohl hat fraktale Formen.
© Pixabay
22.03.2018 in Varia

Mathematik mit anderen Augen sehen: Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche

Ob in Gemüse, in Gebäuden oder Kunst: Mathematik findet sich an vielen Stellen im Alltag. Diese Verstecke gilt es für einen Fotowettbewerb der Experimente-Werkstatt Mathematik der Universität Halle zu entdecken. Unter dem Motto „Mathematik kennt keine Grenzen“ können Schülerinnen und Schüler von überall auf der Welt bis zum 31. Mai ihre selbstaufgenommenen Fotos einsenden. Gesucht werden Motive, die mathematische Zusammenhänge zeigen. Artikel lesen

Tomáš Dohnal
© Maike Glöckner
21.02.2018 in Personalia, Neuberufen

Wie lassen sich komplexe Modelle von Wellen vereinfachen?

Egal ob Flutwellen oder nicht-lineare Optik: Die Beschreibung von Wellen und ihren Verläufen ist für viele Bereiche ein wichtiges, äußerst komplexes Unterfangen. Prof. Dr. Tomáš Dohnal arbeitet an neuen Wegen, die bisherigen Modelle weiter zu vereinfachen. Seit 1. Februar ist er Professor für Angewandte Analysis an der Universität Halle. Artikel lesen

Georg Cantor wurde mit Kränzen der Universität und der Stadt Halle geehrt.
© Maike Glöckner
08.01.2018 in Varia

Von der Mengenlehre zur Unendlichkeit: Universität erinnert an Georg Cantor

Viele Jahrzehnte forschte und lehrte der Mathematiker Georg Cantor an der Uni Halle. Sein Todestag jährte sich am Samstag, 6. Januar, zum 100. Mal. Am Vorabend würdigte das Institut für Mathematik, die Georg-Cantor-Vereinigung und die Stadt Halle den bedeutenden Alumnus der Universität mit einer Kranzniederlegung an seiner Ruhestätte auf dem Friedhof Giebichenstein. Artikel lesen

Gemeinsam lernt es sich besser: Studierende im „Hilbert-Raum“ des Instituts für Mathematik
© Laura Krauel
23.11.2017 in Campus, Studium und Lehre

Mathe-Treff im „Hilbert-Raum“: Neuer Anlaufpunkt für Studierende

Von der Schule zur Uni: Obwohl die meisten Studierenden den Übergang gut meistern, birgt das erste Semester viele Herausforderungen. Ein neu ausgestatteter Raum am Institut für Mathematik erleichtert Erstsemestern seit dem Beginn des Wintersemesters den Einstieg in das Studium und fördert das gemeinsame Lernen. Die Idee wurde von Mathematik-Professorin Dr. Rebecca Waldecker, einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin und Studierenden am Institut umgesetzt. Artikel lesen

Mathe als Freizeitbeschäftigung: Gemeinsam mit den Studierenden bauen die Schüler geometrische Körper.
© Laura Krauel
24.07.2017 in Studium und Lehre, Campus

Campus-Freizeit 2017: Uni trifft Sommerferien

Mathe, Physik und andere Naturwissenschaften als spannende Ferienbeschäftigung? Dass dies möglich ist, konnten zwanzig Schülerinnen und Schüler in der vergangenen Woche bei der „Campus Freizeit 2017“ erfahren und dabei gleichzeitig Uniluft schnuppern. Das einwöchige Projekt wurde von Mathematik-Studierenden der Uni Halle organisiert, um bei Jüngeren die Lust auf Wissenschaft zu wecken. Artikel lesen

Rebecca Waldecker und Detlef Reichert wollen Schüler für ihre Fachgebiete begeistern.
© Markus Scholz
21.06.2016 in Studium und Lehre, Campus

Marketing für Physik und Mathe

Keine Angst vor dem Mathe- oder Physik-Studium: Seit 2012 bietet das Hochschulmarketing Audits an, in deren Rahmen Marketing-Konzepte für Studiengänge erstellt werden. Die beiden Professoren Rebecca Waldecker und Detlef Reichert berichten von ihren Erfahrungen mit dem Auditierungsprozess. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden