09.12.2021 in Campus

Booster für den Rektor: „Es kann nur funktionieren, wenn möglichst viele geimpft sind“

Rektor Prof. Dr. Christian Tietje hat vor der Weihnachtspause erneut alle Universitätsmitglieder zur Impfung aufgerufen. „Präsenzlehre ist ein hohes Gut und wir hoffen inständig, dass wir uns ab dem 10. Januar 2022 alle in Präsenz wiedersehen können“, sagte er. „Das kann aber nur funktionieren, wenn möglichst viele geimpft sind.“ Aufgrund der Pandemielage wechselt die Universität in der letzten Vorlesungswoche dieses Jahres in die Online-Lehre. Artikel lesen

Das Deutschlandstipendium - hier die Moderationskarte bei einer Übergabeveranstaltung - ist an der Uni ein Erfolgsprogramm.
© Michael Deutsch
08.12.2021 in Campus

„Man muss ein Herz dafür haben“

Fast 1.000 Deutschlandstipendien sind in den zehn Jahren seit dem Start des Förderprogramms an der Uni Halle ausgereicht worden. Katrin Rehschuh, Leiterin der Stabsstellen des Rektors, und Yvonne Hellwig-Laich aus der Abteilung Studium und Lehre waren in dieser Zeit die Ansprechpartnerinnen für Fördernde und Studierende. Ein Rückblick Artikel lesen

Minister Sven Schulze in der Ausstellung gemeinsam mit Kustos Dirk Schaal und Rektor Christian Tietje (von links)
© Markus Scholz
08.11.2021 in Campus, Hochschulpolitik

Politik trifft Wissenschaft und Kunst: Besuche in der Strukturwandel-Ausstellung

Stippvisite an der Uni wenige Wochen nach seiner Ernennung: Am Freitag hat Sachsen-Anhalts neuer Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten Sven Schulze gemeinsam mit Rektor Prof. Dr. Christian Tietje die Sonderausstellung „Unser Revier. Mitteldeutschland im Wandel“ im Universitätsmuseum besucht. Am Abend wurden zudem Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu einer Führung empfangen. Artikel lesen

Rektor Christian Tietje bei der Übergabe der Urkunden für das Deutschlandstipendium in der Händel-Halle
© Markus Scholz
02.11.2021 in Campus

Ein Rekord zum Jubiläum

120 Deutschlandstipendien sind am Montagabend an sehr gute und engagierte Studierende der Uni vergeben worden. Im zehnten Jahr des Programms ist das ein neuer Höchststand. Auf der Jubiläumsveranstaltung in der Händel-Halle kamen neben aktuellen Fördernden und Studierenden auch ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten zu Wort. Artikel lesen

Die halleschen Teilnehmer: Coach Daniel Timmermann, Alexandra Rothe, Paul Baudis, Meret Scheitenberger, Lisa Blisse, Jessica Lea Bauske, Chiara Laimer und Coach Christian Häntschel (von links).
© Luisa Sophie Stein
14.10.2021 in Campus, Studium und Lehre

Künftige Juristen glänzen mit Beklagtenschriftsatz

Jura-Studierende der Uni Halle haben beim diesjährigen Soldan Moot Court den zweitbesten Beklagtenschriftsatz unter den 30 angetretenen Teams eingereicht. Der genauso anspruchsvolle wie unterhaltsame Fall behandelte Fragen des Bürgerlichen Gesetzbuchs, des Zivilprozessrechts sowie hochaktuelle Herausforderungen des anwaltlichen Berufsrechts. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden