Der Tagebau Profen ist ein Exkursionsziel während der Summer School.
© Mibrag / Rainer Weisflog
16.09.2021 in Wissenschaft, Wissenstransfer

Post-fossile Zukünfte - „Es gibt viele Kompetenzen an der MLU“

Energiewende, Strukturwandel und ihre sozialen Folgen: Mit diesen Themen befasst sich ab Sonntag, 19. September, an der Uni Halle eine einwöchige Summer School unter dem Titel „Post-Carbon Futures. Cities, Industries and Energies in Central Europe“. Gefördert wird sie vom Deutschen Akademischen Austauschdienst. Die Ethnologin Prof. Dr. Asta Vonderau von der Uni Halle spricht über die Hintergründe. Artikel lesen

Die Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, Bodo Ramelow und Reiner Haseloff (von links) sowie die DFG-Generalsekretärin Heide Ahrens nach dem Banddurchschnitt.
© Swen Reichhold/iDiv
15.09.2021 in Wissenschaft

„Wissenschaft unter Zeitdruck“: iDiv-Neubau offiziell eröffnet

Großer Bahnhof für das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig: Heute wurde der Neubau des Zentrums von den Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff, Michael Kretschmer und Bodo Ramelow sowie der Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) Dr. Heide Ahrens offiziell eröffnet. Der Bau hat 34 Millionen Euro gekostet. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel meldete sich per Videobotschaft zu Wort. Artikel lesen

Malte Rieth
© Markus Scholz
13.09.2021 in Personalia, Neu berufen

Konjunktur und Geldpolitik

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie, Finanzpolitik und Wachstumsprognosen sind einige der Themen, zu denen Dr. Malte Rieth forscht. Seit 1. September ist er Professor für Monetäre Makroökonomik an der Uni Halle. Artikel lesen

Justitia auf dem halleschen Landgericht
© Markus Scholz
08.09.2021 in Wissenschaft, Forschung

Pornographie und Schwächen des Rechts

Mit den Themen Pornographie und sexuelle Selbstbestimmung befassen sich nur wenige Rechtswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Dr. Anja Schmidt ist eine von ihnen. Sie arbeitet aktuell an einem neuen Vorschlag für die juristische Verortung beider Begriffe und den Umgang damit. Hierfür greift sie auch auf Erkenntnisse der Medien- und Sozialforschung zurück. Artikel lesen

Horst-Dieter Foerster geht nach 26 Jahren Tätigkeit als Bauabteilungsleiter in den Ruhestand.
© Markus Scholz
07.09.2021 in Personalia

Der Mann für Millionenprojekte: Horst-Dieter Foerster geht in Ruhestand

Es dürfte kaum ein Uni-Gebäude geben, das sich nicht mit ihm in Verbindung bringen lässt: Von der Sanierung geschichtsträchtiger Häuser bis hin zum Neubau moderner Forschungsbauten – Horst-Dieter Foerster hat alles begleitet. Vor wenigen Tagen war Richtfest für das neue Laborgebäude der Geobotanik, das letzte für den Abteilungsleiter für Bau, Liegenschaften und Gebäudemanagement. Ende September geht er nach 26 Jahren an der Uni in den Ruhestand. Artikel lesen

Rektor Christian Tietje und Botschafter Hidenao Yanagi bei einem Rundgang durch die neue Sonderausstellung des Universitätsmuseums mit Kustos Dirk Schaal (von links)
© Markus Scholz
06.09.2021 in Campus

Japanischer Botschafter besucht Universität

Zum ersten Mal hat der japanische Botschafter in Deutschland S.E. Hidenao Yanagi am Montagnachmittag die Universität besucht. Bei seinem rund einstündigen Aufenthalt sprach er mit Rektor Prof. Dr. Christian Tietje über verschiedene Themen und informierte sich danach im Universitätsmuseum über die Geschichte der Hochschule und die aktuelle Sonderausstellung „Unser Revier. Mitteldeutschland im Wandel“. Artikel lesen

28.04.2021 in

scientia halensis 1-2021

"Zeitreise" ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "scientia halensis". Das Heft gibt es in der Tourist-Information Halle und hier als PDF zum Download.

Jenny Haase
© Markus Scholz
06.09.2021 in Personalia, Neu berufen

Ökokritik und Religion

Die Literaturen und Kulturen Spaniens und Lateinamerikas sind Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Jenny Haase. Seit September ist sie neue Professorin für Literatur- und Kulturwissenschaft Spaniens und Lateinamerikas an der Uni Halle. Artikel lesen

Alexander Kuhlmann
© Markus Scholz
02.09.2021 in Personalia, Neu berufen

Kosten und Nutzen von Behandlungen

Dr. Alexander Kuhlmann hat am 1. September 2021 als neuer Juniorprofessor für Gesundheitsökonomie / Versorgungsforschung an der Uni Halle seinen Dienst angetreten. Er verstärkt den Versorgungsforschungsschwerpunkt der Universitätsmedizin und bringt die gesundheitsökonomische Expertise ein. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden