Die Startbilder der bisherigen Instagram-Takeover
© Uni Halle
13.06.2018 in Campus, Studium und Lehre, Varia

Takeover auf Instagram: Die Uni aus einer neuen Perspektive

Für eine Woche die eigene Sicht auf Studium, Lehre und das Campus-Leben mit fast 4000 Menschen teilen? Das können Studierende und Lehrende der Uni Halle im sozialen Medium Instagram. Beim sogenannten Takeover übernehmen sie für eine Woche das universitäre Nutzerprofil und zeigen ihren Uni-Alltag: mit Fotos aus der Vorlesung und während des Auslandsaufenthalts sowie Schnappschüssen auf dem sonnigen Campus oder beim Besuch im Café um die Ecke. Artikel lesen

Das neue System gibt künftig einen kompakten Überblick über die Forschungsaktivitäten an der Universität.
© Screenshot mit Material von Pixabay
12.06.2018 in Wissenschaft, Forschung

Auf einen Blick: Universität bekommt Forschungsdatenbank

An der Universität Halle beginnen immer wieder neue Forschungsprojekte. In deren Verlauf entstehen viele wissenschaftliche Publikationen, vom Paper in einer Fachzeitschrift bis hin zur Monographie. Außerdem erhalten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Preise, melden Patente an und vieles mehr. Bei diesen vielfältigen Aktivitäten ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Ein neues Forschungsinformationssystem soll hier künftig Abhilfe schaffen. Der Startschuss ist in dieser Woche gefallen. Artikel lesen

Dr. Sandra Maihöfner (li.) und Judith Portius im Interview
© Markus Scholz
11.06.2018 in Varia, Campus, Studium und Lehre

Personalentwicklung: In der Wissenschaft auf Erfolgsspur

Die Uni Halle arbeitet an einem systematischen Personalentwicklungskonzept für den Wissenschaftsbereich, das sowohl den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beim Karriereaufbau und ihren alltäglichen beruflichen Aufgaben als auch der Universität selbst helfen soll. Teil des Projektes ist eine gerade gestartete Befragung. Was es damit auf sich hat, erklären die Referatsleiterin Personalentwicklung Dr. Sandra Maihöfner und Projekt-Koordinatorin Judith Portius im Interview. Artikel lesen

25.04.2018 in

Scientia Halensis - Ausgabe 1/2018

"Jubiläum am Hightech-Standort" ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Universitätsmagazins "scientia halensis". Das Heft gibt es an vielen Standorten und hier als PDF zum Download

Die hallesche Mannschaft im Spiel gegen Leipzig.
© Swen Reichhold/Universität Leipzig
07.06.2018 in Varia

Professoren-Team trotz Platz drei zufrieden

Beim traditionellen Fußball-Turnier des Unibundes Halle-Jena-Leipzig hat die Mannschaft der Martin-Luther-Universität am Mittwoch in Leipzig den dritten Platz belegt. Von Jammerei war Teamleiter Prof. Dr. Joachim Ulrich dennoch weit entfernt. Er setzt nun auf die „Heimspiele“ im kommenden Jahr. Artikel lesen

Prof. Dr. Günther Schilling (li.) erhielt von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff den Landesverdienstorden.
© Staatskanzlei/Rulf
06.06.2018 in Personalia

Verdienstorden für Günther Schilling

Der Agrarwissenschaftler Prof. Dr. Günther Schilling, Rektor der Universität von 1990 bis 1993, ist am Dienstag mit dem Verdienstorden des Landes Sachsen-Anhalt geehrt worden. Der Orden wurde in der Magdeburger Staatskanzlei von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (CDU) überreicht. Besondere Verdienste habe sich Schilling als erster frei gewählter Rektor der Universität erworben, teilt die Staatskanzlei mit. Artikel lesen

Dr. Axel Stolze
© Michael Deutsch
06.06.2018 in Personalia

In memoriam Axel Stolze

Nach längerer schwerer Krankheit verstarb am 17. Mai 2018 Privatdozent Dr. Axel Stolze im Alter von 75 Jahren. Bis zu seinem Tod war er als Geschäftsführer des Instituts für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ifu) tätig. Die Halleschen Wirtschaftsgespräche trugen seine Handschrift. Ein Nachruf von Prof. Dr. Ralf Michael Ebeling und Prof. Dr. Claudia Becker. Artikel lesen

Der Unisportkurs "Quidditch" beim Training auf dem Unisportplatz Ziegelwiese
© Friederike Stecklum
01.06.2018 in Varia, Campus

Magischer Ballsport auf Besen: Quidditch beim Unisport Halle

Zauberer rauschen auf fliegenden Besen übers Spielfeld und versuchen Bälle in gegnerische Tore zu werfen. Dazwischen huscht ein kleiner goldener Ball mit Flügeln, der „goldene Schnatz“, durch die Luft. Diese besondere Sportart nennt sich „Quidditch“ und wird in der magischen Welt der Harry-Potter-Romane beschrieben. Inzwischen gibt es den Zauberersport auch in der realen Welt. Seit dem Sommersemester können Studierende Quidditch beim Unisport Halle trainieren. Artikel lesen

Am Institut für Pflanzenphysiologie wird erforscht, ob "weinende" Pflanzen zur Herstellung bestimmter Proteine nutzbar sind.
© Martin Schattat
24.05.2018 in Wissenschaft, Forschung

Proteine aus Pflanzentränen

In einem Gewächshaus hinter dem Biologicum am Weinberg Campus stehen Mairübchen, die gerade eine schwere Phase durchleben: Sie weinen. Natürlich tun sie dies nicht aus gefühlvollen Anwandlungen, sondern für ein Forschungsprojekt. An ihnen erforscht der hallesche Biologe Dr. Martin Schattat, ob sich mit Hilfe der Pflanzen künftig einmal Wirkstoffe für Medikamente einfach und kostengünstig gewinnen lassen. Artikel lesen

Am 16. Mai ist Superwahltag.
© Frank Heinzelmann/Fotolia
07.05.2018 in Campus, Hochschulpolitik

Alles neu: Fragen und Antworten zur Hochschulwahl 2018

Die Universität Halle wählt: Alle ihre Mitglieder sind dazu aufgerufen, am Mittwoch, 16. Mai, über ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Gremien abzustimmen. Auch der Senat wird 2018 neu gewählt und ab September gibt es dann einen neuen Rektor oder eine Rektorin. „Campus halensis“ hat alles Wichtige zum Wahljahr zusammengetragen. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden