Das Deutschlandstipendium - hier die Moderationskarte bei einer Übergabeveranstaltung - ist an der Uni ein Erfolgsprogramm.
© Michael Deutsch
08.12.2021 in Campus

„Man muss ein Herz dafür haben“

Fast 1.000 Deutschlandstipendien sind in den zehn Jahren seit dem Start des Förderprogramms an der Uni Halle ausgereicht worden. Katrin Rehschuh, Leiterin der Stabsstellen des Rektors, und Yvonne Hellwig-Laich aus der Abteilung Studium und Lehre waren in dieser Zeit die Ansprechpartnerinnen für Fördernde und Studierende. Ein Rückblick Artikel lesen

Lucia Sommerer
© Maike Glöckner
07.12.2021 in Personalia, Neu berufen

Verbrechensprognose per Computeralgorithmus

Wie lässt sich Kriminalität vorhersagen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es dafür? Das ist eines der Forschungsthemen von Dr. Lucia Sommerer. Seit dem 1. Dezember ist sie Junior-Professorin für Kriminologie, Criminal Compliance, Risk Management und Strafrecht an der MLU. Artikel lesen

Homeoffice mit Kindern hat den wissenschaftlichen Nachwuchs vor besondere Herausforderungen gestellt.
© Kzenon / stock.adobe.com
02.12.2021 in Wissenschaft, Campus

„Die Zeit ist das Problem“

Welche Einschränkungen erlebt der wissenschaftliche Nachwuchs in der Corona-Pandemie, wo wäre Unterstützung nötig gewesen, wo gibt es sie? Der Gleichstellungsbeirat der Uni hat sich intensiv mit diesen Fragen befasst. Ein Gespräch mit Beiratsmitglied Prof. Dr. Rebecca Waldecker und Martina Langnickel, Leiterin der Stabsstelle Vielfalt und Chancengleichheit, über Erfahrungen und neue Angebote Artikel lesen

Frederic Stephan wurde mit dem Dissertationspreis ausgezeichnet.
© Maike Glöckner
29.11.2021 in Personalia

Jurist erhält Dissertationspreis

Dr. Frederic Stephan hat den diesjährigen Dissertationspreis des Juristischen Bereiches der Universität erhalten. In seiner Arbeit hat er sich mit der Auslegung der Gesetzgebungskompetenzen des Grundgesetzes befasst. Artikel lesen

20.10.2021 in

scientia halensis 2-2021

"Alles forscht" ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "scientia halensis". Das Heft gibt es in der Tourist-Information Halle und hier als PDF zum Download.

Büsten der Bildhauerin Grete Budde sind in der Ausstellung im Historischen Sessionssaal zu sehen.
© Markus Scholz
18.11.2021 in Varia

Ausstellung zu Grete Budde: Aus der Vergessenheit geholt

Im Historischen Sessionssaal im Löwengebäude ist seit heute eine Ausstellung mit Werken der jüdischen Bildhauerin Grete Budde (1883-1967) zu sehen. Die Künstlerin hat neben Porträts von Freunden und Verwandten auch Gelehrtenplastiken für die Universität geschaffen, unter anderen von der ersten habilitierten Frau an der Uni, Betty Heimann. Zur Vernissage am Mittwochabend konnten besondere Gäste begrüßt werden: Nachfahren Buddes aus Kanada. Artikel lesen

Mit einer Pinzette wird das Filterpapier aus einem Röhrchen des Japan-Knöterichs gewechselt. Eine Gehörnte Mauerbiene fliegt dabei in direkter Nähe.
© Konrad Frahnert
17.11.2021 in Wissenschaft, Forschung

Wonach riecht das Bienennest?

Gehörnte Mauerbienen erkennen ihre Nester nicht nur am Aussehen, sondern auch am Geruch wieder. Worauf es beim heimischen Aroma ankommt, hat der Abiturient Konrad Frahnert gemeinsam mit seinem Vater Dr. Karsten Seidelmann vom Institut für Biologie untersucht. Die Familienforschung lieferte nicht nur spannende Erkenntnisse, sie wurde auch bei „Jugend forscht“ ausgezeichnet. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden