Lamas sind in den ecuadorianischen Anden heimisch.
© Christoph Kurze
05.03.2021 in Forschung, Wissenstransfer

„Ecuador ist ein Hotspot der Biodiversität“

Ecuador hat trotz seiner geringen Größe eine große Vielfalt unterschiedlicher Ökosysteme. Dennoch taucht das Land im jüngsten Bericht des Weltbiodiversitätsrats nur am Rande auf. Das liegt vor allem daran, dass einheitliche Erhebungen und Bewertungen auf Landesebene fehlen. Ein Projekt an der Uni Halle will das zusammen mit ecuadorianischen Akteuren ändern und zudem ein Modell entwickeln, um die Auswirkungen sich ändernder Ökosysteme zu erfassen. Artikel lesen

15.01.2021 in

Jahresmagazin 2020

Das Jahresmagazin präsentiert die Entwicklungen der vergangenen zwölf Monate in einer übersichtlichen Chronik, berichtet über Ereignisse und Personen, hochschulpolitische Herausforderungen und Forschungserfolge. Download

Teilnehmende und Gründungsberater-Team bei der 100-Tage-Challenge. Sie fand zum ersten Mal statt - coronabedingt online.
© Screenshot
25.02.2021 in Wissenstransfer

In 100 Tagen aufs nächste Level

Der Transfer- und Gründerservice hat mit der „100-Tage-Challenge“ erstmals ein Format zur Projektentwicklung getestet, das Studierende und Forschende dabei unterstützt, Geschäftsideen in 100 Tagen marktstrategisch weiterzuentwickeln und auf die Unternehmensgründung vorzubereiten. Diese Woche endete das Programm. Die Gründungsberater Steffen Ahrens und Stefan Miethig, die den 25 Teilnehmenden als Moderatoren und Vertrauenspersonen zur Seite standen, blicken zurück. Artikel lesen

Mit einem Latexschwamm radiert Péter Gönczi Schmutz von einer Urkunde.
© Markus Scholz
18.02.2021 in Varia

Ein Wissensschatz aus dem Mittelalter

Sie liegt bereits seit 130 Jahren in der Bibliothek und ist doch kaum untersucht: In der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB) wird zurzeit eine umfangreiche mittelalterliche Urkundensammlung restauriert, inhaltlich erschlossen und digitalisiert. Der italienische Historiker Carlo Morbio hat sie im 19. Jahrhundert angelegt. Die Sammlung birgt historisches Wissen über mittelalterliche italienische Städte und erzählt auch von Königen, Päpsten und italienischen Adelsfamilien. Artikel lesen

Die Malerin Lea Grundig - ihr widmet sich ein neues Forschungsprojekt in Halle.
© SLUB Dresden / Deutsche Fotothek / Klaus Morgenstern
16.02.2021 in Wissenschaft, Forschung

Flucht und Rückkehr: Das Leben der Lea Grundig

Migrationserfahrungen sind ein Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit von PD Dr. Jeannette van Laak. In einem neuen Forschungsprojekt befasst sich die Historikerin nun mit der Malerin Lea Grundig (1906-1977), die als Jüdin und Kommunistin vor den Nationalsozialisten floh und nach dem Krieg in der DDR neu Fuß fasste. Von ihr stammen unter anderen zahlreiche Kinderbuch-Illustrationen. Artikel lesen

Kirsten Puhr ist seit 2020 Inklusionsbeauftragte des Senats - hier steht sie vor Filmplakaten mit unterschiedlichen Motiven zu Teilhabe oder Diskriminierung.
© Maike Glöckner
12.02.2021 in Campus, Studium und Lehre

Werben für Teilhabeangebote

Seit einem Jahr ist die Erziehungswissenschaftlerin Prof.in Dr.in Kirsten Puhr an der Universität die Inklusionsbeauftragte des Senats. Mit Beratungen und der Suche nach Problemlösungen in puncto Teilhabe ist sie ebenso befasst wie mit der Weiterentwicklung von Strategien für eine möglichst barriere- und diskriminierungsfreie Universität. Eine erste Bilanz. Artikel lesen

Hannes Buchmann - hier bei einer Grabung - stellt seine Forschung auf dem Archaeoslam vor.
© Felix Rösch
11.02.2021 in Wissenschaft, Varia

Der mit seinen Funden spricht

Römische Schmuckstücke, Mühlsteine und Messer in germanischen Siedlungen? Klingt erst einmal nicht besonders aufregend, wenn Promotionsstudent Hannes Buchmann von der Uni Halle jedoch darüber redet, dann werden seine Funde nahezu lebendig. Das jedenfalls will er beim ArchaeoSlam der Uni Göttingen in der kommenden Woche beweisen. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden