Kirsten Puhr
© Maike Glöckner
21.04.2021 in Personalia, 20 Fragen

20 Fragen an Kirsten Puhr

An dieser Stelle wird’s persönlich ... Den Fragebogen der „scientia halensis“ beantwortet diesmal Prof.in Dr.in Kirsten Puhr. Die Erziehungswissenschaftlerin ist seit 2020 Inklusionsbeauftragte des Senats der Universität. Artikel lesen

Katharina Markmann
© Maike Glöckner
20.04.2021 in Personalia, Neu berufen

Wie und wann Pflanzen mit Bakterien zusammenarbeiten

Hülsenfrüchte, wie Erbsen oder Bohnen, sind besonders proteinreiche Nahrungsmittel. Der hohe Proteingehalt ist das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels zwischen Pflanzen und Bakterien. Prof. Dr. Katharina Markmann erforscht die Grundlagen dieses Prozesses, der Knöllchensymbiose. Seit 1. April ist sie Professorin für Molekulargenetik an der Uni Halle. Artikel lesen

Jürgen Henk hat allein für die American Physical Society mehr als 300 Manuskripte begutachtet.
© Martin Hölzer
09.04.2021 in Personalia

US-Physikverband ehrt Forscher der Uni

Die American Physical Society (APS) hat PD Dr. Jürgen Henk vom Institut für Physik der MLU zum „Outstanding Referee“ ernannt. Damit würdigt der Fachverband die ehrenamtliche Arbeit des Physikers als Gutachter für wissenschaftliche Fachzeitschriften der Gesellschaft. Er engagiert sich seit 25 Jahren als Gutachter für die Journale der APS und weitere Fachzeitschriften. Artikel lesen

Boris Michel
© Maike Glöckner
22.03.2021 in Personalia, Neu berufen

Neue Karten und „Smart Cities“

Was bringen neue Formen der Kartenproduktion für den Alltag? Was bedeutet Digitalisierung für städtisches Leben, wie verändert sie die Wahrnehmung von Stadt? Mit Fragen wie diesen befasst sich Prof. Dr. Boris Michel. Seit dem 1. März hat er die Professur „Digitale Geographie“ an der Uni Halle inne. Artikel lesen

Lina Maria Rayo Abella auf dem Universitätsplatz
© Alejandro Taborda
16.03.2021 in Campus, Personalia

Preiswürdig: Kolumbianerin überzeugt nicht nur mit Bestnoten

Lina Maria Rayo Abella hat gerade ihr Masterstudium der Ernährungswissenschaften abgeschlossen – als eine der Besten ihres Jahrgangs. Beeindruckt hat sie aber nicht nur mit studentischen Leistungen, sondern auch mit sozialem und kulturellem Engagement, unter anderem beim „Spanischen Stammtisch“. Die Absolventin wurde dafür mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgezeichnet. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden