Der Universitätsplatz mit dem Löwengebäude
© Norbert Kaltwaßer
11.07.2018 in Campus, Personalia

Die Prorektoren sind gewählt: Das künftige Team um Christian Tietje

Eine Woche nach der Wahl von Christian Tietje zum neuen Rektor steht auch sein Prorektoren-Team für die Amtsperiode ab 1. September 2018 fest: Der Akademische Senat wählte am Mittwoch Wolfgang Paul zum Prorektor für Forschung und Johanna Mierendorff zur Prorektorin für Wissenschaftliches Personal, Personalentwicklung und Struktur. Ebenso votierte der Senat mehrheitlich für Wolf Zimmermann, der Prorektor für Studium und Lehre bleibt. Artikel lesen

Ein guter Ort zum Lernen: Regelmäßig bereitet Patricia Elstermann Studieninhalte in der Bibliothek des Juridicums auf.
© Michael Deutsch
28.05.2018 in Campus, Studium und Lehre, Personalia

Wenn der Wissensdurst einfach nicht aufhört

Patricia Elstermann war schon immer eine der Schnellsten: Als Achtjährige beendete sie die Grundschule. Abitur machte sie mit knapp 16 und als sie das erste juristische Staatsexamen in der Hand hielt, da war sie gerade einmal 20. In einem Alter also, in dem viele andere erst mit dem Studium beginnen. Besuch bei einer Überfliegerin, die genau weiß, was sie will. Artikel lesen

Till Kössler
© Maike Glöckner
24.05.2018 in Personalia, Neuberufen

Der globale Wandel von Kindheit und Familie

Wie verändern sich die Rollen von Kindheit, Erziehung und Familie? Welche politischen Linien spielen hierbei eine Rolle? Und wie verändert sich die Wahrnehmung von Familienbeziehungen im Laufe der Zeit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Dr. Till Kössler. Seit 15. April ist er Professor für Historische Erziehungswissenschaft an der Universität Halle. Artikel lesen

Jan Schildmann
© Fotostelle UKH
10.04.2018 in Personalia, Neuberufen

Gewissensprüfung: Ethik in der Medizin

Welche ethischen Herausforderungen entstehen im Klinikalltag und wie kann man passgenaue Lösungen dafür entwickeln? Mit diesen und weiteren ethischen Fragestellungen setzt sich Prof. Dr. Jan Schildmann in seinem Arbeitsalltag auseinander. Er ist zum 1. April als Professor und neuer Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin der Uni Halle berufen worden. Artikel lesen

Astrid Meier
© Maike Glöckner
29.03.2018 in Personalia, Neuberufen

Die Geschichte der islamischen Welt

Der Islam ist Gegenstand zahlreicher öffentlicher Debatten. So wurde beispielsweise kürzlich in der Politik erneut darüber diskutiert, ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht. Umso wichtiger ist es, die Komplexität islamisch geprägter Gesellschaften zu beleuchten und die Diskussion auf eine sachliche und faktenbasierte Ebene zu bringen. Dazu leistet das Forschungsgebiet von Prof. Dr. Astrid Meier einen wichtigen Beitrag und bringt das nötige Hintergrundwissen ein. Sie wurde zum 1. April auf die Professur „Islamwissenschaft“ an der Uni Halle berufen. Artikel lesen

Matthias Hagen
© Maike Glöckner
19.03.2018 in Personalia, Neuberufen

Rhetoriktraining für Google, Siri und Co.

Die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine ist seit jeher eine gute Quelle für lustige Anekdoten. Verstehen Anwendungen die Eingabe ihres Benutzers nicht richtig, liefern sie oft falsche oder kuriose Ausgaben. Prof. Dr. Matthias Hagen erforscht, wie Suchmaschinen besser verstehen können, wonach die Menschen suchen und wie sie passgenauere Ergebnisse liefern können. Seit 1. März ist er Professor für „Big Data Analytics“ an der Universität Halle. Artikel lesen

Hua Jiang
© Maike Glöckner
13.03.2018 in Personalia, Neuberufen

Wie Pflanzengene gesteuert werden

Nicht allein das Erbgut bestimmt, wie sich eine Pflanze entwickeln kann. Im Zellkern laufen zahlreiche Prozesse ab, die dafür sorgen, dass aus dem genetischen Code je nach Funktion der Zelle nur bestimmte Informationen abgelesen werden. Die Epigenetik untersucht genau diese Prozesse – und ist auch das Spezialgebiet von Dr. Hua Jiang. Seit 1. März ist er gemeinsamer Juniorprofessor für Angewandte Chromosomenbiologie an der Universität Halle und dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben. Artikel lesen

Dr. Carsten Hörich
© privat
23.02.2018 in Personalia

In memoriam Carsten Hörich

Völlig unerwartet und viel zu früh verstarb am 8. Februar im Alter von 36 Jahren Dr. Carsten Hörich. Unermüdlich wirkte der Jurist auf seinem Spezialgebiet, dem Migrationsrecht - unter anderem als Mitarbeiter der Forschungsstelle Migrationsrecht, die 2016 an der Universität Halle gegründet wurde. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden