Mitherausgeber Claus Gienke mit dem neuen Buch zu Anton Wilhelm Amo
© Markus Scholz
07.02.2024 in Varia

Neu aufgelegt: Amos Werke

Der Jurist Claus Gienke ist Mitherausgeber der Neuauflage der Werke Anton Wilhelm Amos. Im Buch finden sich nicht nur die Schriften des Philosophen, sondern auch eine Einführung in Biografie und Kontext seiner Werke. Damit ist das Buch auch ein Beitrag, die Erinnerung an Amos Wirken wachzuhalten. Artikel lesen

Das Fridericianum, heute Sitz der Stiftung Leucorea.
© Wikimedia Commons / Horst Pomplun
24.01.2024 in Varia

Universitätsgeschichte, einfach überall

Mehr als 200 Jahre sind seit der Vereinigung der Wittenberger Leucorea und der Universität Halle vergangen. Die Spuren der Leucorea sind in der Lutherstadt heute noch sichtbar – und zwar überall, wenn man nur weiß, wonach man schauen muss. Prof. Dr. Peer Pasternack zeigt das in einem neuen Stadtführer. Artikel lesen

Übergabe der Porträts von Eva-Maria Krech und Hans Krech an die Kustodie: VFF-Präsident Ralf-Torsten Speler, Bettina-Maria Taute, Susanne Voigt-Zimmermann und der Ehemann von Frau Taute (von rechts nach links).
© Maike Glöckner
11.01.2024 in Campus

Sprechwissenschaft: Universität erhält Porträts des Ehepaars Krech

Die Porträts von Prof. Dr. Eva-Maria Krech und Prof. Dr. Hans Krech sind von deren Tochter im Dezember im Rahmen der Mitgliederversammlung der VFF, des Freundeskreises der Universität, an die Kustodie übergeben worden. Porträtiert wurden die beiden bedeutenden Sprechwissenschaftler von Universitätsmaler Ullrich Bewersdorff. Artikel lesen

Ralf-Torsten Speler im Jahr 2016 - dieses Foto ist heute auf dem Cover seines Buches zu sehen.
© Michael Deutsch
23.11.2023 in Varia

Geschichte(n) erzählen: Ralf-Torsten Speler schreibt über die Uni – und über sich

30 Jahre lang hat er die Kustodie geleitet, viele Jahre auch dem Archiv vorgestanden und unzählige Gäste durch die Universität geführt. Präsident des Uni-Fördervereins ist er bis heute. „Alles erlebt! Ein halbes Jahrhundert für die Universität“, der Titel des Buchs von Dr. Ralf-Torsten Speler, ist mehr als eine Floskel. Am 29. November stellt er das Werk zur Universitätsgeschichte, die auch seine eigene ist, beim Alumnitreffen vor. Artikel lesen

Traditionell zog der Senat vom Rathaus zur Leucorea - angeführt von Rektorin Claudia Becker und Oberbürgermeister Torsten Zugehör (3. von links).
© Maike Glöckner
01.11.2023 in Varia, Wissenschaft

Disputation in Wittenberg: Bedeutet Künstliche Intelligenz das Ende der Universität?

Der zunehmende Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) stellt Hochschulen und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Wie verändert KI diese? Welche Chancen und Risiken bietet sie und wie können Hochschule und Gesellschaft verantwortungsvoll mit ihr umgehen? Darüber wurde auf der traditionellen Disputation der Uni Halle am Reformationstag in Wittenberg diskutiert. Artikel lesen

Die Bigband am Savannah River
© Uni-Bigband
27.10.2023 in Varia

Bigband in den USA - „So schön, dass man es gar nicht mehr fassen kann“

Zehn Tage haben die Mitglieder der Uni-Bigband auf Konzertreise im US-Bundesstaat Georgia verbracht – ein echtes Highlight für die Musikerinnen und Musiker. Zugleich war es ein ganz besonderer Abschluss der 30-jährigen Tätigkeit von Bandleader Hartmut Reszel, der die Leitung in diesem Jahr an Michael Lieb übergeben hat. Im Interview sprechen beide über die Erlebnisse in Savannah, neue Kontakte und Pläne für die Zukunft. Artikel lesen

Ronny Redlich hält einen der Vorträge innerhalb der „Mental Health Awareness Days“.
© Maike Glöckner
27.10.2023 in Varia

Sucht in der Wissenschaft: Schweigen ist das größte Problem

Vom 1. bis 3. November finden in Halle, Jena und Leipzig die „Mental Health Awareness Days“ statt. Sie sollen Promovierenden und Postdocs helfen, mit Stress und Belastungen umzugehen. Einer der Vorträge im Programm trägt den Titel „Mit ‘nem Glas Wein schreibt's sich besser - Mythen und Fakten rund ums Thema Alkohol“ und wird von dem klinischen Psychologen Prof. Dr. Dr. Ronny Redlich gehalten. Er leitet den Arbeitskreis Sucht an der Universität. „campus halensis“ hat ihn befragt. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden