Mit Kescher ist Andreas Stark im Freien unterwegs, um Fliegen zu fangen und zu erforschen.
© Maike Glöckner
07.10.2019 in Wissenschaft, Personalia, Varia

Der Fliegen-Kenner

Die naturwissenschaftlichen Sammlungen der Universität werden im November 250 Jahre alt. Von Beginn an wurden sie auch durch Bürgerwissenschaftler bereichert. Einer von ihnen ist heute Dr. Andreas Stark, der sich seit Jahrzehnten speziellen Insekten widmet. Artikel lesen

1982 übergab Heinz Bethge (rechts) die Verdienstmedaille der Leopoldina an Carl Friedrich von Weizsäcker.
© Leopoldina-Archiv
26.09.2019 in Varia, Große Namen

Große Namen: Heinz Bethge

Bereits wenige Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nutzten Wissenschaftler am Institut für Physik der MLU das Verfahren der Elektronenmikroskopie für ihre Forschung. Was aus heutiger Sicht wie eine Selbstverständlichkeit erscheint, war damals neu und innovativ. Der prägende Kopf hinter dieser Leistung war der Physiker und spätere Leopoldina-Präsident Heinz Bethge. Artikel lesen

Dirk Schlesier am künftigen Planetarium.
© Markus Scholz
22.08.2019 in Varia

Der professionelle Sternengucker

Das Planetarium der Stadt Halle ist noch im Bau. Einen Chef hat es trotzdem schon. Der wird gebraucht, denn bevor die Einrichtung 2021 eröffnet wird, ist viel zu tun. Ein inhaltliches Konzept ist zu stricken, zudem müssen technische Einbauten mit astronomischem Sachverstand flankiert werden. Dirk Schlesier ist der Mann dafür. Der bisherige Geschäftsführer des Planetariums Wolfsburg ist nach Halle gezogen – zurück an den Ort seiner Ausbildung. Er hat einst an der MLU studiert. Artikel lesen

Charles Crodels Wandmalereien im Musikzimmer der Burse zur Tulpe – und eine historische Aufnahme auf dem Laptop.
© Maike Glöckner, Kulturstiftung Sachsen-Anhalt © Nachlass Hans Finsler
23.07.2019 in Varia, Schlussstück

Gerettete Moderne

Ob Architekten, Bildhauer oder Maler: Viele Künstler haben Halle in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nachhaltig verändert. Dass es Kunst der Moderne auch an der Universität zu entdecken gibt, beweist das Musikzimmer – zu finden im zweiten Obergeschoss der Burse zur Tulpe am Universitätsplatz. Artikel lesen

Dorothee Kern am Löwengebäude der Uni. Hier erhielt sie den Dorothea-Erxleben-Preis.
© Maike Glöckner
15.07.2019 in Wissenschaft, Varia

Wissenschaft, Sport, Wirtschaft: Die Erfolgswege von Dorothee Kern

Seit mehr als 20 Jahren lebt und forscht Prof. Dr. Dorothee Kern in den USA. Dort lehrt die Biophysikerin und -chemikerin an der Brandeis University und hat ein Unternehmen mit gegründet, das mit Millionenaufwand neuartige Medikamente entwickelt. Die Grundlagen für ihre Karriere hat die Hallenserin an der MLU gelegt – das zu betonen ist der 53-Jährigen noch heute wichtig. Ein Treffen mit ihr in der alten Heimat. Artikel lesen

Verabschiedung in luftiger Höhe: Auf der Sieben-Meter-Plattform der Sprunghalle hat Christian Tietje (l.) dem Wasserspringer Nico Herzog Erfolg bei der Universiade gewünscht.
© Maike Glöckner
27.06.2019 in Varia

Auf dem Weg zur Universiade

Verabredung in der Sprunghalle Neustadt: Uni-Rektor Prof. Dr. Christian Tietje hat heute den Wasserspringer Nico Herzog zur Sommer-Universiade 2019 in Neapel verabschiedet. Dabei wünschte er dem 22-jährigen MLU-Studenten der Sport- und der Wirtschaftswissenschaften viel Erfolg bei dem am 3. Juli beginnenden Wettkampf. Morgen bricht der Sportler in Richtung Italien auf. Artikel lesen