Prof. Dr. Stefan Lehmann mit Zeichnungen des Italieners Camillo Paderni
© Markus Scholz
08.12.2017 in Varia

Die bisher unentdeckte Sensation

Jahrelang lagerte ein Band mit Originalzeichnungen antiker Wandmalereien des Italieners Camillo Paderni unentdeckt an der MLU. Dann kam der Zufall zu Hilfe und der ungehobene Schatz landete auf dem Tisch von Prof. Dr. Stefan Lehmann. Er sagt: Die Wiederentdeckung ist eine Sensation. Deshalb wird eine Auswahl der 55 Federzeichnungen nun in einer Ausstellung der Öffentlichkeit gezeigt. Gestern ist sie im Universitätsmuseum eröffnet worden. Sie schlägt einen Bogen bis zum Begründer der Archäologie, Johann Joachim Winckelmann, der einst in Halle studierte. Artikel lesen

Zentralinstallation "Eiszeitbegegnung" in der Ausstellung "Klimagewalten" des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle
© Andrea Hörentrup © LDA Sachsen-Anhalt
30.11.2017 in Varia

Ausstellung „Klimagewalten“: Tropische Welten und eisige Kälte im Wechsel

Ein an Land lebendes Krokodil, das durch die Regenwälder Sachsen-Anhalts spaziert: Was heute undenkbar ist, war vor etwa 45 Millionen Jahren Alltag. Doch im Laufe der Erdgeschichte hat sich das Klima immer wieder gewandelt und mit ihm Flora und Fauna. Diesem Thema widmet sich ab heute die Sonderausstellung „Klimagewalten – treibende Kraft der Evolution“ im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Viele Ausstellungsstücke kommen auch aus dem Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Uni Halle. Artikel lesen

Kunstvolle Zeichnungen wie diese sind in vielen Stammbüchern zu finden.
© Maike Glöckner
21.11.2017 in Varia

Frühe akademische Netzwerkpflege

Was bewegte frühere Studentengenerationen? Ausschweifende Feste, Verbindungen, aber auch der Karzer - all das gehörte vor 200 Jahren zum akademischen Leben. Themen wie diese fanden Einzug in Stammbücher. Eine Sammlung dieser Zeugnisse früher Netzwerkpflege befindet sich im Besitz der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB). Mit dem Ankauf der Exemplare des Sammlers Dr. Hans Stula ist der dortige Bestand fast verdoppelt worden. Die wertvollsten der rund 300 Bücher stellt die ULB nun erstmals öffentlich aus. Artikel lesen

Frontispiz aus dem Buch von Friedrich Gladov „Versuch einer vollständigen und accuraten Reichs-Historie. Halle 1717.
© Frontispiz aus Friedrich Gladovs: Versuch einer vollständigen und accuraten Reichs-Historie
14.11.2017 in Varia, Schlussstück

Neu aufgeschlagen: Die Zukunft

Geht ein Germanist in die Bibliothek und liest ein altes Buch. Das ist soweit nicht ungewöhnlich. Dass der Aufklärungsforscher Prof. Dr. Daniel Fulda sich jedoch wissenschaftlich mit der Zukunft befasst, kommt nicht häufig vor. Aber manchmal wirken Marketingstrategien auch 300 Jahre später noch sehr gut. Im Schlussstück des Unimagazins schreibt Friederike Stecklum über eine 300 Jahre alte bildliche Darstellung der Zukunft. Artikel lesen

Auch Staatssekretät Dr. Jürgen Ude (zweiter von links) war beim Kickoff-Meeting für das Informationsmanagementsystem gekommen.
© Markus Scholz
14.11.2017 in Varia

Hochschulen in Sachsen-Anhalt: Startschuss für gemeinsames Informationssystem

Am Montag, den 13. November, hat die Kickoff-Veranstaltung für das neue Informationsmanagementsystem für die Hochschulen im Land stattgefunden. Die Veranstaltung trug den Titel „Einführung eines hochschulübergreifenden Landesberichtswesens in Sachsen-Anhalt“. Was sich dahinter verbirgt, darüber sprach „campus halensis“ mit Dr. Roswitha Csuk, Leiterin der Stabsstelle Hochschulplanung und Informationsmanagement der Universität. Artikel lesen

Ein Ausschnitt aus dem Film
© Jörn Rohrberg
27.10.2017 in Wissenschaft, Varia

Foresight-Filmfestival: Geologische 3D-Modelle im Spielfilmformat

Geologische 3D-Modelle und smarte Städte: Mit gleich zwei Beiträgen waren Studierende der Universität Halle beim dritten Foresight-Filmfestival am Donnerstag in Halle vertreten. Zuvor hatte eine Jury die 14 besten Filme aus über 700 Einsendungen ausgewählt. Einer der beiden Filme ist „Underground“, der in Kooperation hallescher Medienstudenten mit dem Hydrogeologen Prof. Dr. Peter Wycisk entstand. Der Film spielt in der Zukunft und stellt auf anschauliche Weise Wycisks Arbeit zu 3D-Glasmodellen mit geologischen Daten dar. Artikel lesen

Eine Auswahl an Stammbüchern ist demnächst im Salinemuseum zu sehen.
© Eddie Weikert
05.10.2017 in Varia

Wertvolle Freundschaftsbeweise: ULB zeigt Stammbücher

Was haben die Studenten im 18. Jahrhundert während ihrer Zeit an der Uni Halle erlebt? Dank ihrer Stammbücher lässt sich das bis heute gut nachvollziehen. Die Freundschaftalben sind lebendige, einzigartige Zeugnisse ihrer Zeit. Die größte Ausstellung hallescher Stammbücher präsentiert die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) im November im Halloren- und Salinemuseum Halle. Artikel lesen

Für die Jahrestagung der Hochschulkommunikatoren haben sich in diesem Jahr 450 Teilnehmer angemeldet.
© Maike Glöckner
20.09.2017 in Wissenschaft, Varia

Hochschulkommunikatoren treffen sich in Halle

Zum ersten Mal ist die Universität Halle Gastgeber der Jahrestagung des Bundesverbands Hochschulkommunikation: Vom 19. bis 21. September beschäftigen sich die rund 450 Teilnehmer mit der Frage, welche Formen der Kommunikation Deutschlands Hochschulen brauchen. Vor allem ist die Tagung aber wichtigster Branchentreff. Artikel lesen

12.09.2017 in Varia

„Salz meiner Welt“ – Geflüchtete stellen aus

Rund um das Thema Salz dreht sich eine neue Ausstellung im Halloren- und Salinemuseum, die noch bis Ende September zu sehen ist. In Zeichnungen und Texten präsentieren Teilnehmer der Förderkurse „Deutsch+“ für Geflüchtete am Landesstudienkolleg Halle einen sehr persönlichen Blick auf das Salz – sowohl im wörtlichen, als auch im übertragenen Sinn. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden