Rektor Christian Tietje, Künstler Joachim Dimanski und Friedemann Stengel (v.li.)  bei der Enthüllung der Stele
© Markus Scholz
18.06.2019 in Campus, Varia

Bedrängt, verfolgt, verhaftet…

Mit einer Gedenkfeier und der Enthüllung einer Stele hat die MLU am Montag an die Universitätsangehörigen erinnert, die Opfer politischer Verfolgung in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR wurden oder sich für politisch Verfolgte eingesetzt haben. Dabei kamen auch Zeitzeugen zu Wort. Im Anschluss wurde das Dokudrama „Die Zerschlagung des Spirituskreises“ gezeigt. Artikel lesen

Vor der Unterzeichnung: Jenas Uni-Präsident Walter Rosenthal (li.), MLU-Rektor Christian Tietje und die Leipziger Rektorin Beate Schücking
© Maike Glöckner
12.06.2019 in Campus, Wissenstransfer

Unibund erweitert Kooperation

Die drei mitteldeutschen Universitäten Halle, Jena und Leipzig wollen in Zukunft auch auf dem Gebiet Wissens- und Technologietransfer enger zusammenarbeiten. Auf der gemeinsamen Rektoratssitzung in Halle ist am Dienstag deshalb eine erneuerte Vereinbarung zur Partnerschaft im Rahmen des Unibunds unterzeichnet worden. Artikel lesen

Aurilia, Emma und Matha aus Dresden informierten sich beim HIT über Studienmöglichkeiten.
© Maike Glöckner
27.05.2019 in Campus, Studium und Lehre

HIT lockt auf den Uniplatz

Am Ende spielte auch das Wetter wieder mit: Rund 1.700 Besucher haben sich am Samstag beim Hochschulinformationstag (HIT) über Studienmöglichkeiten an der Uni Halle und das Leben in der Saalestadt informiert. Nicht nur der Universitätsplatz war gut gefüllt. Artikel lesen

Die neue Plattform "JobTeaser" bündelt, was für den Berufseinstieg wichtig ist.
© Screenshot mit Material von Pixabay
25.04.2019 in Campus, Studium und Lehre

Datenbank „JobTeaser“: Career Center startet neuen Dienst

Sie ist die neue Schnittstelle zwischen Uni und Wirtschaft: In der Datenbank „JobTeaser“ finden Studierende und Absolventen der Uni Halle nicht nur mehr als 6.300 Stellenangebote für Jobs und Praktika, sondern auch individuell passende Informationen zum Berufseinstieg. Gleichzeitig bietet die Plattform Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren und mit den Nutzern in Kontakt zu treten. Sie ist für Angehörige der Uni und regionale Unternehmen kostenlos. Artikel lesen

Justizministerin Anne-Marie Keding informiert sich bei einer elektronischen Übungsklausur des juristischen Vorbereitungsdienstes.
© Maike Glöckner
24.04.2019 in Campus, Studium und Lehre

„Das Ende der Sauklaue“

Landesjustizministerin Anne-Marie Keding hat sich am Dienstag im Institut für Informatik am Von-Seckendorff-Platz über die elektronische Prüfung im Rahmen einer Übungsklausur des juristischen Vorbereitungsdienstes informiert. Auch Rektor Prof. Dr. Christian Tietje, selbst Jurist, nahm an dem Termin teil, den das Landesjustizprüfungsamt und das Zentrum für multimediales Lehren und Lernen (LLZ) der Universität organisiert hatten. Artikel lesen

Institutsdirektor Karsten Mäder verweist auf moderne Geräteausstattung in der Pharmazie und freut sich nun über die Sanierung des Gebäudes.
© Markus Scholz
18.04.2019 in Campus, Studium und Lehre

Frischekur für die Pharmazie

Mehrere hunderttausend Euro sind in den vergangenen Jahren in die Geräteausstattung des Pharmazeutischen Instituts der Universität investiert worden. Nun soll auch das Hauptgebäude selbst auf dem Weinberg Campus an der Reihe sein: In den kommenden Jahren wird es mit einem Millionenaufwand umfangreich saniert. Artikel lesen

Über Religion und Wissenschaft wird beim "Evangelischen Salon" diskutiert.
© pixabay
17.04.2019 in Varia, Campus

Plaudern über Gott und die Welt - und die Wissenschaft

Der evangelische Hochschulbeirat der MLU veranstaltet am 30. April im Volksparkcafé in Halle den ersten „Evangelischen Salon“. Die Anatomin Prof. Dr. Heike Kielstein, Vorsitzende des noch jungen Beirats, erklärt im Interview mit „campus halensis“, was es mit der Veranstaltung unter dem Titel „Religion und Wissenschaft“ auf sich hat. Artikel lesen

Hannes Henke hat sich in seiner Dissertation mit E-Books und dem Urheberrecht befasst.
© Maike Glöckner
15.04.2019 in Personalia, Campus, Wissenschaft

Preisgekrönte juristische Analyse zu E-Books

In einer Festveranstaltung hat die Uni am Freitag ihre Promovenden und Habilitanden geehrt sowie mehrere Universitätspreise vergeben. Einer der beiden diesjährigen Dorothea-Erxleben-Preise ging an Dr. Hannes Henke für seine Dissertation „E-Books im Urheberrecht. Kollision von Buchkultur und digitaler Wissensgesellschaft“. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden