Von links: Ninamarie Jeffrey aus Hawaii und Timea Tacaks aus Ungarn mit Maria Preußmann im Kafé kaju.
© Maike Glöckner
30.05.2013 in Personalia

„Die Kaffee- und Kuchenerfahrung“

Tridem, Triplet oder Dreischnell? Ganz egal, wie die korrekte Bezeichnung für ein Sprachtandem lautet, das aus drei Studierenden besteht – Ninamarie Jeffrey, Timea Tacaks und Maria Preußmann haben bei ihren Treffen ganz andere Themen. Für scientia halensis hat Maria Preußmann ein Gespräch mit den beiden Austauschstudenten festgehalten. Auf Deutsch erzählen sie von ihren Eindrücken aus deutschen Seminaren, von ganz unterschiedlichen Studienbedingungen und ihren ersten Hausschuhen. Artikel lesen

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht sprach beim 37. Halleschen Wirtschaftsgespräch über die soziale Marktwirtschaft.
© Maike Glöckner
17.04.2013 in Personalia

Mehr als ein Wirtschaftsgespräch

Es war ein Novum, nach zwanzig Jahren Hallescher Wirtschaftsgespräche: Mit Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht sprach am 15. April die erste Referentin in der Reihe des Instituts für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der MLU. Ihr Thema in der fast vollbesetzten Aula: „Die soziale Marktwirtschaft: Mehr als eine Wirtschaftsordnung“. Artikel lesen

„Ich wundere mich, wie lange manche Leute ein verstimmtes Klavier ertragen können“, sagt Gerald Seupt, hier bei der Arbeit am Steinway-Flügel in der Aula.
© Michael Deutsch
30.03.2013 in Personalia

Der Herr über 440 Hertz

Gute Stimmung ist alles. Im Leben wie in der Musik. Bei Gerald Seupt, dem einzigen Klavierstimmer an der Martin-Luther-Universität, stimmt beides. Gründe dafür gibt es mehrere: Der Mann hat ein gutes Gehör, das richtige Gefühl für Töne und Technik und er liebt Musik über alles. Ein Besuch, der die Stimmung hebt. Artikel lesen

Als Abschiedsgeschenk überreichte Rektor Udo Sträter dem scheidenden Kanzler ein Buch und eine CD zu den Aulakonzerten.
© Maike Glöckner
28.03.2013 in Personalia

"Es gab und gibt keinen Stillstand"

Mit einer feierlichen Verabschiedung, zu der Rektor Udo Sträter in die Aula eingeladen hatte, beendete Dr. Martin Hecht am 28. März seine Tätigkeit als Kanzler der MLU. Im Interview zieht der scheidende Kanzler Bilanz und blickt zurück auf knapp elf Jahre als Leiter der Zentralen Universitätsverwaltung und Mitglied des Rektorats. Artikel lesen

Wenn man die Geschichte von Anton W. Amo hört, dann „ sieht man in ihm Inspiration und versucht ihm nachzueifern“, findet Yassine Labidi, Amo-Preisträger 2012.
© Michael Deutsch
21.01.2013 in Personalia

In Halle "zum Mann gereift"

Bis vor einem Jahr wusste der Marokkaner Yassine Labidi nichts vom „Anton-Wilhelm-Amo-Preis“. Am 11. Januar 2013 nahm er ihn in der Aula aus den Händen der Prorektorin entgegen. Damit würdigt die MLU die hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen in seiner Diplomarbeit . Zur Feier des Tages ging er im Anschluss mit seiner Frau essen, die wie Labidi selbst promoviert. Artikel lesen

14.12.2012 in Personalia

Quer durchs Land mit dem Klavier

Joo–Yeon Kim kommt in diesem Dezember viel rum: Hamburg, Wiesbaden, Nürnberg, München. Vorgestern erst war sie in Stuttgart, übermorgen stehen Bremen und nächste Woche Berlin auf dem Plan. Die 28-jährige MLU-Studentin entdeckt gerade ganz Deutschland mit dem Tourbus. Artikel lesen

27.11.2012 in Personalia

Kanzler wechselt nach Hamburg: Offener Brief

Uni-Kanzler Dr. Martin Hecht wird zum 1. April 2013 an die Universität Hamburg wechseln. Am Donnerstag, 22. November, ist er vom Hamburger Hochschulrat zum neuen Kanzler gewählt worden. In einem offenen Brief, der heute an alle Angehörigen der Universität gemailt wurde, informierten Kanzler und Rektor über den Wechsel: Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden