ThiNhat Phuong Nguyen mit Kakao in Pillenform. Im Vergleich zu Kakaopulver löst sich die Tablette schneller und klumpenfrei auf.
© Michael Deutsch
16.04.2015 in Forschung, Wissenschaft

Der perfekte Kakao

Über ein Jahr lang forschte ThiNhat Phuong Nguyen am perfekten Kakao. Ohne Klumpen, ohne Verklebungen. Am Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik ließ die Doktorandin aus Eiskristallen Kakao-Tabletten wachsen. Das Verfahren könnte einmal Probleme der Pharmazie lösen. Artikel lesen

Die meisten Doktoranden sind befristet und in Teilzeit beschäftigt, ergab diePromovierendenumfrage an der MLU.
© Oliver Weiss
09.04.2015 in Studium und Lehre, Campus

Erstmals befragt: Der unbekannte Doktorand

Wer promoviert in Halle und warum? Wie werden die Doktoranden dabei betreut und wie lange schreiben sie an ihrer Doktorarbeit? Erstmals wurden im Sommer 2014 Promovierende aller Fakultäten der Uni Halle befragt. Die Ergebnisse liefern wertvolle Einblicke in die aktuelle Situation von Doktoranden an der MLU und erlauben Rückschlusse darüber, wer in Halle promoviert wird und warum. Artikel lesen

Anne Schönborn (M.) heißt die 15. Preisträgerin des Wolfgang Wirichs Förderpreises Handel. Sie wurde vom Vorstands-Vorsitzenden Dr. Siegfried Rauhut und der Kuratoriums-Vorsitzenden Anne Wirichs-Doetsch in einer Feierstunde geehrt.
© Wirichs Stiftung
23.01.2015 in Forschung, Personalia, Wissenschaft

Handels-Preis für Master-Absolventin

Klick, fertig! Der Blitz-Einkauf im Internet ist heute so alltäglich wie Zähneputzen und Wäsche waschen. Einzig der Kauf von Lebensmitteln findet nach wie vor zumeist offline statt. „Da haben die führenden Unternehmen den Einstieg schlichtweg verschlafen“, sagt Master-Absolventin Anne Schönborn. In ihrer Abschlussarbeit untersucht sie Möglichkeiten, Entwicklungspotentiale und Schwierigkeiten des Kaufs per Mausklick. Dafür erhielt die junge Betriebswirtschaftlerin am Donnerstag den Wolfgang Wirichs Förderpreis Handel 2015. Artikel lesen

Der Maler Jean-Léon Gérôme wirft 1868 einen historisierenden Blick zurück. Er malte Napoleon, der die Überreste eines vergangenen Reiches betrachtet, während sein eigener Aufstieg und Fall noch vor ihm liegt.
(Quelle: wikimedia.org / Art Renewal Center)
08.12.2014 in Forschung, Wissenschaft

Wie Gegenwart zu Geschichte wird

Im ehemaligen Physiktrakt am Hohen Weg 8 wird längst nicht mehr über Physik diskutiert. Hier debattieren drei Doktoranden und ein Post-Doc über Philosophen wie Hegel und Hume, über postmoderne Literaturtheorien oder die sogenannten Enkelliteratur. Der Output der Nachwuchsforschergruppe im Landesforschungsschwerpunkt Aufklärung – Religion – Wissen ist beachtlich. Artikel lesen

Bei Ruhe und während sportlicher Belastung wurde die die Hirnfunktion der Probanden gemessen.
© privat
26.11.2014 in Forschung, Wissenschaft

Radsport trainiert auch das Gehirn

Ein gutes Training strapaziert nicht nur die Muskeln, sondern auch unseren Kopf. In seiner Dissertation hat der Sportwissenschaftler Dr. Sebastian Ludyga untersucht, welchen Effekt verschiedene Trainingsprogramme im Radsport auf unser Gehirn haben. Im Interview erklärt er, wie auch Freizeitsportler davon profitieren können. Artikel lesen

Von links nach rechts: Prof. Mike Ramsey, Vertreter des Preiskomitees, Dr. Stefan Förster, die 97-jährige Stifterin des Preises Hildegard Auwärter und ihr Sohn Heinrich Auwärter, Direktor der Auwärter-Stiftung bei der Preisverleihung.
© Karl Riedling
15.10.2014 in Forschung, Personalia, Wissenschaft

Preisgekrönt: Physiker erhält 10.000 Euro für Promotion

Für seine Promotion an der Universität Halle hat Dr. Stefan Förster den mit 10.000 Euro dotierten Max-Auwärter-Preis der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft (ÖPG) erhalten. Mit seiner Arbeit hatte er wesentliche Grundlagen für die Entdeckung quasikristalliner Oxidschichten und die daraus folgende "Nature"-Publikation gelegt. Das Preisgeld steht dem halleschen Physiker persönlich zur Verfügung. Artikel lesen

04.08.2014 in Forschung, Wissenschaft

Dem Zufall auf der Spur

Sie erforschen Wettervorhersagen, Aktienspekulationen und Crash-Tests in der Automobilindustrie: Von Mittwoch bis Freitag treffen sich 50 angehende Stochastiker zum zehnten Doktorandentreffen in Halle, um über ihre Forschung zu diskutieren. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden