18.07.2013 in Studium und Lehre, Campus

Promovierendentag: Traumjob mit Hürden

Auf die Frage, ob man seinen Traumjob in der Wissenschaft finden kann, hat der 3. Promovierendentag der Uni Halle eine Antwort gefunden: Ja, aber. Denn die Arbeitszufriedenheit ist unter Wissenschaftlern, die an einer Hochschule arbeiten, sehr hoch. Dennoch sind die Hürden, die man auf dem Weg der akademischen Karriere nehmen muss, nicht zu unterschätzen. Darin sind sich alle Teilnehmer einig: Es gibt noch viel Handlungsbedarf. Artikel lesen

Ein großer Teil der wissenschaftlichen Mitarbeiter hangelt sich an Universitäten von einem befristeten Vertrag zum nächsten. Mit der neuen Leitlinie soll dem Trend zu immer kürzer werdenden Vertragslaufzeiten entgegen gesteuert werden. (Zeichnung: Oliver Weiss)
07.06.2012 in Studium und Lehre, Hochschulpolitik, Campus

Zwischen Promotion und Professur

Studieren, Promovieren, Habilitieren? Der klassische Karriereweg bis zum eigenen Lehrstuhl bleibt an deutschen Hochschulen einer kleinen Gruppe vorbehalten. Ein großer Teil der wissenschaftlichen Mitarbeiter hangelt sich mit befristeten Verträgen von Projekt zu Projekt. Die Situation der Postdoktoranden untersucht Anke Burkhardt am Wittenberger Institut für Hochschulforschung. Artikel lesen

Körper fordern – Geist fördern? Nadja Walter ist in ihrer Dissertation der Frage nachgegangen, inwiefern Sport in der Grundschule zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit beitragen kann
© Maike Glöckner
18.04.2012 in Forschung, Wissenschaft

Sport mit Köpfchen – für helle Köpfe

Dass Sport die körperliche Fitness und das Wohlbefinden steigert, ist unbestritten. Aber kann sportliche Betätigung auch die geistige Fitness fördern? Eine Frage, die auch Sportwissenschaftlerin Nadja Walter umtreibt. Die Ergebnisse ihrer kürzlich veröffentlichten Promotion legen ein Umdenken im (Schul-)Sportangebot nahe. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden