Hannes Buchmann - hier bei einer Grabung - stellt seine Forschung auf dem Archaeoslam vor.
© Felix Rösch
11.02.2021 in Wissenschaft, Varia

Der mit seinen Funden spricht

Römische Schmuckstücke, Mühlsteine und Messer in germanischen Siedlungen? Klingt erst einmal nicht besonders aufregend, wenn Promotionsstudent Hannes Buchmann von der Uni Halle jedoch darüber redet, dann werden seine Funde nahezu lebendig. Das jedenfalls will er beim ArchaeoSlam der Uni Göttingen in der kommenden Woche beweisen. Artikel lesen

Ingolf Kühn, Stuart Parkin (oben, v.l.), Stanley Harpole und Josef Settele (unten, v.l.) gehören zu den „Highly Cited Researchers“.
© Sebastian Wiedling / UFZ (3), Maike Glöckner
19.11.2020 in Wissenschaft, Forschung

Vier MLU-Wissenschaftler erneut besonders häufig zitiert

Vier Wissenschaftlern der Universität ist es gelungen, ihre Vorjahreserfolge zu wiederholen und erneut unter den „Highly Cited Researchers“ geführt zu werden. Das Ranking wird jährlich von dem Unternehmen „Clarivate“ herausgebracht und umfasst das eine Prozent der Forschenden, die in den vergangenen zehn Jahren häufiger in Fachzeitschriften zitiert wurden als alle ihre Kolleginnen und Kollegen desselben Fachgebiets. Artikel lesen

Winfried Kluth hat die Gründung der Kommission maßgeblich vorangetrieben.
© Maike Glöckner
16.11.2020 in Wissenschaft

Die Ethik-Wächter der Universität

Egal, ob es um den Einsatz von Drohnen, die Erforschung menschlichen Verhaltens oder Umfragen geht: Jedes Forschungsgebiet hat eine ethische Dimension. An der MLU hat im Sommer 2019 die Kommission für ethische Fragen der Wissenschaft ihre Arbeit aufgenommen. Der Jurist Prof. Dr. Winfried Kluth hat ihre Gründung maßgeblich vorangetrieben. Im Interview spricht er über die Hintergründe. Artikel lesen

Die neu beschriebene Fliege E. piscariviverus
© Andreas Stark
28.10.2020 in Wissenschaft

Die Fliege mit dem Fisch-Namen

Dr. Andreas Stark von der Uni Halle hat eine neue Fliegenart identifiziert. Sie lebt nur auf Korsika. Wer eine neue Art entdeckt, darf diese benennen – was Wissenschaftler häufig zu großer Kreativität anregt. So auch das Forschungsteam um Stark, das ein kleines Merkmal als Grundlage für einen Namen nutzt, bei dem man ziemlich um die Ecke denken muss. Artikel lesen

Annegret Wolf im Studio - die Psychologin hat inzwischen einige Kamera-Erfahrung.
© Maike Glöckner
21.10.2020 in Im Fokus, Wissenschaft, Forschung

Psychologie für alle

Die Psychologin Dr. Annegret Wolf forscht zu Themen wie der Kriminalitätsfurcht oder der Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen vor Gericht. Ihre Arbeit mündet aber nicht nur in wissenschaftliche Publikationen: Die Wissenschaftlerin ist seit Jahren auch gefragte Expertin für Medien. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden