Trotz der Hitze gingen viele Starterinnen und Starter auch in den Ausdauerlaufdisziplinen an den Start.
© Matthias Ritzmann
19.06.2019 in Campus, Varia

Aufholjagd in tropischer Hitze

Zum ersten Mal hat sich die Uni Halle am Wettstreit um den Titel „Sportlichste Uni Deutschlands“ beteiligt. Bei hochsommerlichen Temperaturen kämpften Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Alumni auf dem Sportplatz Ziegelwiese um Punkte. Am Ende sprang für den Neuling ein sechster Platz unter den acht angetretenen Unis heraus. Artikel lesen

Gut gelaunt startete die Radtour nach Bad Lauchstädt in Halle.
© Uwe Köhn
21.06.2018 in Varia

Auf den Spuren einer alten Tradition - Bildimpressionen einer Radtour

Mit dem Rad von Halle nach Bad Lauchstädt: Rund 40 Studierende und Angehörige der Universität haben diese Tour am Mittwoch absolviert. Sie knüpften damit an eine über 200 Jahre alte Tradition an, denn das bis 1809 in Halle geltende Theaterverbot führte hallesche Studierende regelmäßig in das Goethe-Theater Bad Lauchstädt. Die Radfahrer, die bei bestem Sommerwetter ordentlich ins Schwitzen kamen, wurden nach der Ankunft mit einem schönen Programm belohnt. Artikel lesen

Der Unisportkurs "Quidditch" beim Training auf dem Unisportplatz Ziegelwiese
© Friederike Stecklum
01.06.2018 in Varia, Campus

Magischer Ballsport auf Besen: Quidditch beim Unisport Halle

Zauberer rauschen auf fliegenden Besen übers Spielfeld und versuchen Bälle in gegnerische Tore zu werfen. Dazwischen huscht ein kleiner goldener Ball mit Flügeln, der „goldene Schnatz“, durch die Luft. Diese besondere Sportart nennt sich „Quidditch“ und wird in der magischen Welt der Harry-Potter-Romane beschrieben. Inzwischen gibt es den Zauberersport auch in der realen Welt. Seit dem Sommersemester können Studierende Quidditch beim Unisport Halle trainieren. Artikel lesen

Sara Gambetta hat ihre Sportkarriere als Siebenkämpferin begonnen und sich schließlich auf Kugelstoßen spezialisiert.
© Peter Sack/© SC DHfK Leipzig
21.08.2017 in Campus

Universiade: Zwei Studierende aus Halle treten in Taiwan an

Während ihre Kommilitonen in den Semesterferien entspannen, wird es für Sara Gambetta und Nico Herzog in Taiwan richtig spannend: Die Kugelstoßerin und der Wasserspringer nehmen aktuell an der Sommer-Universiade 2017 in Taiwan teil. Die Sommeruniversiade gilt mit mehr als 7.700 studentischen Teilnehmern als größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Sommerspielen. Artikel lesen

Highlight zum Semesterabschluss: Was beim Kraulschwimmen zu beachten ist, erklärte Paul Biedermann den Sport-Studierenden in der Robert-Koch-Schwimmhalle.
© Hans-Günther Bernstein
07.07.2017 in Studium und Lehre, Varia, Campus

„Keine Ballerinafüße!“ - Übungsstunde mit Paul Biedermann

Schwimmtipps von einem Weltrekordhalter gab es am Donnerstag, 6. Juli, für Sport-Studierende der Uni Halle in der Robert-Koch-Schwimmhalle. Vom Beckenrand aus leitete Paul Biedermann die einmalige Übungsstunde zum Kraulschwimmen. Zusammen mit dem Sportwissenschaftler Dr. Andreas Hahn, der für Forschungsprojekte oft mit den Leistungsschwimmern des Landes arbeitet, hatte der vierfache Weltmeister das Training möglich gemacht. Artikel lesen

15.06.2017 in Varia

Männerakt im studiFIT

Beim Sport untätig herumsitzen? Was wie ein Ding der Unmöglichkeit erscheint, wird im Fitnessstudio „studiFIT“ der Uni Halle heute Abend Realität. Zumindest in Form des Ölgemäldes „Sitzender“ von Robert Rudat, das ab 17 Uhr feierlich bei der Veranstaltung „Körper – Kult – Kultur“ im „studiFIT“ enthüllt wird. Die Idee für die ungewöhnliche Zusammenstellung von Kunst und Sport wurde durch den Leiter des Unisportzentrums Detlef Braunroth, die Theologieprofessorin Dr. Regina Radlbeck-Ossmann und Kustos Dr. Michael Ruprecht realisiert. Artikel lesen

Neben Sinje Brinkmann ist auch Turmspringer Marcus Hanel Trainer für das Trampolinturnen.
© Oliver-Pierre Rudolph
18.07.2016 in Studium und Lehre, Campus

Sport frei: Trampolinturnen verbindet Spannung und Spaß

Auf und ab, auf und ab: Sinje Brinkmann springt mit einer Leichtigkeit und Körperspannung auf dem Trampolin. Die 23-jährige Studentin ist seit drei Jahren eine von zwei Trainern für Trampolinturnen am Universitätssportzentrum Halle (USZ). Die Sportart trainiert nicht nur die koordinativen und konditionellen Fähigkeiten, sondern macht auch Spaß. Artikel lesen

Am Von-Seckendorff-Platz kann auch weiterhin trainiert werden.
© Jessen Mordhorst
07.10.2015 in Studium und Lehre, Campus

Neuer Kraftraum soll zum Sommersemester kommen

An der Uni Halle soll es auch künftig zwei Fitness-Räume geben. Das konnten Uni-Kanzler Markus Leber und Unisport-Chef Detlef Braunroth etwa 40 Studierenden und Hochschulmitarbeitern während einer Aussprache am Mittwoch vor der Sitzung des Akademischen Senats versichern. Die geplante Schließung des Kraftraums Brandbergweg hatte in den letzten Wochen für Unruhe gesorgt. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden