Haben wir unser Gehirn bereits an Google abgetreten oder ist, wer im Netz verblödet, selber schuld? (Zeichnung: Oliver Weiss)
27.01.2012 in Studium und Lehre, Varia, Campus

Lässt uns das Internet verblöden?

„Vernetzt, verquatscht, verloren“ titelte der Spiegel schon vor Jahren. Haben wir unser Gehirn bereits an Google und Wikipedia abgetreten? Wozu sich noch Dinge merken, wenn die Facebook-Chronik unser Leben doch besser kennt als wir? Ein twitternder Medienwissenschaftler und ein bloggender Politikwissenschaftler argumentieren für und wider das Internet und seinen Einfluss auf den Geist. Artikel lesen

Professor Gerhard Lampe und Uta Kolano eröffnen die "Drehmomente #1 2012"
© Maria Weickardt
16.01.2012 in Studium und Lehre, Campus

Filmen für die große Leinwand

„Ich bin richtig stolz auf meine Studenten“, freut sich Uta Kolano. Gemeinsam mit über 100 Gästen hat die Dozentin am 12. Januar die Filmarbeiten der Studenten für Medien- und Kommunikationswissenschaften angeschaut. Dazu hatten die Studierenden ins Lightcinema zu den Drehmomenten #1 2012 eingeladen. In einem großen Kinosaal wurden insgesamt acht Filme aus dem Department für Medien und Kommunikation auf großer Leinwand gezeigt. Darunter waren zwei Werbeclips und sechs Dokumentarfilme. Artikel lesen

Azubi Felix Reißenweber filmte die feierliche Immatrikulationsfeier am vergangenen Freitag.
© Tom Leonhardt
10.10.2011 in Im Fokus

Filmen wie die Profis

Mit seinen „Kollegen“ vom regionalen Fernsehen möchte Felix Reißenweber nicht tauschen: „Ich hätte keine Lust darauf, Tag ein Tag aus immer das gleiche zu sehen und zu filmen.“ Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden