Die Startbilder der bisherigen Instagram-Takeover
© Uni Halle
13.06.2018 in Campus, Studium und Lehre, Varia

Takeover auf Instagram: Die Uni aus einer neuen Perspektive

Für eine Woche die eigene Sicht auf Studium, Lehre und das Campus-Leben mit fast 4000 Menschen teilen? Das können Studierende und Lehrende der Uni Halle im sozialen Medium Instagram. Beim sogenannten Takeover übernehmen sie für eine Woche das universitäre Nutzerprofil und zeigen ihren Uni-Alltag: mit Fotos aus der Vorlesung und während des Auslandsaufenthalts sowie Schnappschüssen auf dem sonnigen Campus oder beim Besuch im Café um die Ecke. Artikel lesen

Dr. Sandra Maihöfner (li.) und Judith Portius im Interview
© Markus Scholz
11.06.2018 in Varia, Campus, Studium und Lehre

Personalentwicklung: In der Wissenschaft auf Erfolgsspur

Die Uni Halle arbeitet an einem systematischen Personalentwicklungskonzept für den Wissenschaftsbereich, das sowohl den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beim Karriereaufbau und ihren alltäglichen beruflichen Aufgaben als auch der Universität selbst helfen soll. Teil des Projektes ist eine gerade gestartete Befragung. Was es damit auf sich hat, erklären die Referatsleiterin Personalentwicklung Dr. Sandra Maihöfner und Projekt-Koordinatorin Judith Portius im Interview. Artikel lesen

Ein guter Ort zum Lernen: Regelmäßig bereitet Patricia Elstermann Studieninhalte in der Bibliothek des Juridicums auf.
© Michael Deutsch
28.05.2018 in Campus, Studium und Lehre, Personalia

Wenn der Wissensdurst einfach nicht aufhört

Patricia Elstermann war schon immer eine der Schnellsten: Als Achtjährige beendete sie die Grundschule. Abitur machte sie mit knapp 16 und als sie das erste juristische Staatsexamen in der Hand hielt, da war sie gerade einmal 20. In einem Alter also, in dem viele andere erst mit dem Studium beginnen. Besuch bei einer Überfliegerin, die genau weiß, was sie will. Artikel lesen

Abschlussarbeiten sind mit viel Papier verbunden. Ein Projekt soll die Abläufe optimieren.
© Fotolia/Nmann77
08.05.2018 in Campus, Studium und Lehre

Studierende verbessern Arbeitsabläufe im Prüfungsamt

Die Anmeldung einer Abschlussarbeit ist für Studierende mit einigen Wegen und Formularen verbunden. Die Liste reicht vom Betreuer über das Prüfungsamt bis zum Prüfungsausschuss. Sobald etwas bei einem der vielen Beteiligten liegen bleibt, kann es schnell zu Problemen mit Fristen kommen. An dieser Stelle setzt das Projekt „ProDig@Students“ am Lehrstuhl für Betriebliches Informationsmanagement der Uni Halle an. Artikel lesen

So sieht die neue Literatur-Suchmaschine der ULB aus.
© Tom Leonhardt, mit Material von pixabay.com
02.05.2018 in Campus, Studium und Lehre

Wie Google für die Bibliothek: ULB startet neuen Dienst

Einfacher, schneller und übersichtlicher: „Ha:Lit“ heißt die neue Literatur-Suchmaschine der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB). Sie bietet künftig nicht nur mehr Komfort bei der Suche, sondern liefert auch deutlich mehr Treffer als das bisherige „OPAC“-System. Ab heute steht die Testversion allen Nutzerinnen und Nutzern der ULB zur Verfügung. Artikel lesen

Die Menschen sind verschieden. Vertreterinnen und Vertreter der Neurodiversität fordern, dem mehr Rechnung zu tragen.
© Fotolia.com
25.04.2018 in Wissenschaft, Campus, Studium und Lehre

Autismus: Neurodiversität statt Krankheit

Es waren Informationen aus erster Hand, die Studierende und andere Interessierte am Montag von Dr. Steven Kapp erhielten. Der 31-Jährige forscht an der University of Exeter in Großbritannien. Er war auf Einladung von Prof. Dr. Georg Theunissen vom Institut für Rehabilitationspädagogik gekommen, wo er über ein Thema sprach, das in der Ausbildung von Sonderpädagogen einen wichtigen Stellenwert einnimmt: Autismus. Das Besondere: Kapp tat es nicht nur als versierter Forscher, sondern auch als Betroffener. Artikel lesen

Gute Planung: Sprecherin Annegret Vesely bespricht das neue Programmheft mit Seelsorger Thomas Lazar und den Studierenden Mara Klein und Antonia Manthey (v.r.).
© Michael Deutsch
17.04.2018 in Campus, Studium und Lehre

Eine Familie in der Ferne

Sie kommen aus unterschiedlichen Regionen und haben auch sonst ganz verschiedene Hintergründe. Was die Studierenden eint, ist ihr Glaube. In einer mehrheitlich konfessionslosen Stadt wie Halle wird er für die Mitglieder der Katholischen Studentengemeinde zu einem besonders starken Band. Er sorgt dafür, dass sie mindestens einmal pro Woche zusammenkommen. Für viele ist die Gruppe ihr zweites Zuhause. Artikel lesen

In ihren Seminaren fördert Julia Nitz die Medienkompetenzen der Studierenden.
© Markus Scholz
05.04.2018 in Studium und Lehre, Campus

Amerikanistik multimedial

Ob fremde Begriffe, geschichtliche Zusammenhänge oder berühmte Personen – die Suche nach bestimmten Informationen führt heute oft in Online-Enzyklopädien wie Wikipedia. Wie man Fachwissen in eigenen Wiki-Einträgen aufbereiten und multimedial gestalten kann, haben Studierende der Anglistik und Amerikanistik im Seminar „Women and U.S. Politics“ von Dr. Julia Nitz gelernt. Für ihr Seminarkonzept hat sie den Lehrpreis @ward 2017 des Zentrums für multimediales Lehren und Lernen (LLZ) an der Uni Halle erhalten. Artikel lesen

Studieninteressierte aus ganz Deutschland konnten sich bei Sonnenschein über das Studienangebot an der Uni Halle informieren.
© Maike Glöckner
26.03.2018 in Campus, Studium und Lehre

HIT 2018: Viele Sonnenstunden, zahlreiche Infos und ein voller Universitätsplatz

Der Hochschulinformationstag (HIT) der Uni Halle ist seit Jahren ein Garant für Sonnenschein. Das richtige Wetter für die vielen interessierten jungen Menschen aus ganz Deutschland, um sich einen ersten Eindruck von ihrer vielleicht zukünftigen Uni und der dazugehörigen Stadt zu machen. Rund 2000 Besucher konnten am Samstag, den 24. März, auf dem Universitätsplatz erstmals Uniluft schnuppern. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden