Wie Pflanzengene gesteuert werden

13.03.2018 von Tom Leonhardt in Personalia, Neuberufen
Nicht allein das Erbgut bestimmt, wie sich eine Pflanze entwickeln kann. Im Zellkern laufen zahlreiche Prozesse ab, die dafür sorgen, dass aus dem genetischen Code je nach Funktion der Zelle nur bestimmte Informationen abgelesen werden. Die Epigenetik untersucht genau diese Prozesse – und ist auch das Spezialgebiet von Dr. Hua Jiang. Seit 1. März ist er gemeinsamer Juniorprofessor für Angewandte Chromosomenbiologie an der Universität Halle und dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben.
Hua Jiang
Hua Jiang (Foto: Maike Glöckner)

Der 37-jährige Chinese hat an der Pädagogischen Universität Shanghai Biologie und Genetik studiert. Promoviert wurde er an der Fudan-Universität im Bereich Biochemie. 2010 wechselte er als Post-Doc an die University of California in Berkeley. Zuletzt war Jiang als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der schwedischen Universität der Agrarwissenschaften in Uppsala tätig.

Seine Arbeit konzentriert sich auf Veränderungen der sogenannten Chromatinstrukturen im Erbgut. Chromatin ist das Material, aus dem die Chromosomen bestehen. „Diese Veränderungen sind die Grundlage für alle epigenetischen Prozesse. Ich möchte verstehen, welche molekularen Mechanismen dabei ablaufen und auch klären, welchen Einfluss sie auf die Entwicklung von Pflanzen haben“, fasst der Forscher zusammen. Das Besondere an allen epigenetischen Veränderungen ist, dass diese nicht das Erbgut an sich verändern – und dass sie damit umkehrbar sind. „Wenn wir verstehen, wie und warum diese Prozesse ablaufen, könnten wir so später einmal auch Nutzpflanzen verbessern“, sagt Jiang weiter.

An der Universität Halle und dem IPK schätzt der Wissenschaftler das freundliche und professionelle Umfeld. Beide Einrichtungen hätten in der Pflanzenforschung einen exzellenten internationalen Ruf, so der Forscher.

Kontakt: Jun.-Prof. Dr. Hua Jiang
Angewandte Chromosomenbiologie
Telefon: +49 39482 5875
E-Mail: jiangh@ipk-gatersleben.de

Kommentar schreiben

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden