Eier aus der Schönwetter-Sammlung
© Hans Altner
12.04.2017 in Varia, Wissenschaft

Eierkunde: Nur die Hülle zählt

Ob bemalt, beklebt oder gefärbt – zu Ostern kommen viele bunte Eier auf den Tisch. Dass Vogeleier aber auch in ihren natürlichen Farben und Formen beeindrucken können, beweist die Sammlung von Max Schönwetter im Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der Uni Halle. Artikel lesen

Die Fotoglasplatten von Julius Kühn sind jetzt online einsehbar.
© Hein Godehart Petschulat
27.01.2017 in Varia, Wissenschaft

Tierzucht interaktiv: Ein Film zum Anschauen und Anklicken

Ganz unbekannt ist der Film des holländischen Künstlers Pim Zwier über die Fotoplatten von Julius Kühn nicht. Dennoch war der gestrige Abend in der Landeskunststiftung eine Premiere, denn der Film wurde jetzt künstlerisch und didaktisch erweitert. Am Touchscreen oder im Internet kann man über den Hauptfilm und 14 Nebenfilme die vielen tausend Fotos aus dem Landwirtschaftlichen Institut der Uni erschließen. Artikel lesen

Der Organisator der "BirdNumbers"-Tagung Dr. Frank Steinheimer in der Zoologischen Sammlung der Uni Halle.
© Markus Scholz
05.09.2016 in Varia, Forschung, Wissenschaft

"BirdNumbers": Bienenfresser sind klar im Vorteil

300 führende Ornithologen aus mehr als 50 Ländern treffen sich vom 5. bis 9. September zur Konferenz des European Bird Census Council an der Martin-Luther-Universität in Halle. Unter dem Titel „BirdNumbers“ diskutieren sie aktuelle Fragestellungen aus der Forschung. Organisiert wird die Veranstaltung vom Dachverband Deutscher Avifaunisten und der Uni Halle. Aus gutem Grund, denn vor Ort sitzt mit Dr. Frank Steinheimer, Leiter des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Universität, einer der bekanntesten Ornithologen Deutschlands. Artikel lesen

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka stellt im Museum für Haustierkunde das neue Förderprojekt für universitäre Sammlungen vor.
© Maike Glöckner
11.05.2015 in Varia

Ministerin Wanka startet Programm für Uni-Sammlungen von Halle aus

Pressetermin am Montagvormittag im Haustierkundemuseum „Julius Kühn“ auf dem Steintor-Campus: Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat den Ort ausgewählt, um das neue nationale Programm „Allianz für universitäre Sammlungen“ vorzustellen. Und sie nimmt sich Zeit. Für den Rundgang durch die über 150 Jahre alte Sammlung und das dazugehörige Magazin. Dabei stellt sie fast mehr Fragen als die anwesenden Journalisten. Artikel lesen

Vermessen, mikroskopieren, dokumentieren: Alexander Hastings in seinem Arbeitsraum in der Neuen Residenz.
© Markus Scholz
29.01.2015 in Forschung, Im Fokus, Wissenschaft

Neues aus der Urzeit

Ist ein Fossil aus dem Geiseltal der erste Beleg für die Brutpflege in der Ordnung der Krokodile? Wie konnten sich fünf verschiedene Krokodilarten einmal einen gemeinsamen Lebensraum teilen? Die Geiseltal-Funde aus dem Eozän bergen noch immer viele Rätsel, die Forscher aus aller Welt anziehen. So auch Alexander Hastings: Wer mit dem Paläontologen über seine Arbeit spricht, versteht schnell, warum es ihn von Florida ausgerechnet nach Halle verschlagen hat. Artikel lesen

Präparator Christoph Dose bei der Arbeit an einem Modell des Karakulschafs (Filmausschnitt)
04.02.2013 in Studium und Lehre, Varia, Campus

Ein atemberaubender Film

Plattgedrückte Felle, Vögel in Schubladen, hunderte von Schmetterlingen und tausende aufgespießte Käfer... Pim Zwier zeigt in seinem Film "Atemberaubend" die beeindruckende Vielfalt der Zoologischen Sammlungen und die Arbeit der Präparatoren an der MLU. Am 31. Januar präsentierte der niederländische Regisseur seinen Kurzfilm im Historischen Hörsaal der Zoologie. Artikel lesen

Norbert Lammert, Präsident des Bundestages, im Gespräch mit Dr. Frank Steinheimer, Leiter des Zentralmagazins der Naturwissenschaftlichen Sammlungen
© Markus Scholz
27.06.2012 in Varia

Ein Präsident bei den Zikaden

Der zweithöchste Mann im Staat, Bundestagspräsident Norbert Lammert, war am Freitag, 23. Juni 2012, in der neu eröffneten Ausstellung "Cicadas" am Friedemann-Bach-Platz 6 anzutreffen. Nach Halle eingeladen hatte die Kulturstiftung des Bundes. Artikel lesen

Präparat einer echten Singzikade
© ZNS
22.06.2012 in Varia, Im Fokus

Klanginstallation "Cicadas" erklärt Phänomen der Evolution

Das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der MLU öffnet mit seiner Sonderausstellung „Cicadas“ das erste Schaufenster in das innovative Ausstellungskonzept des zukünftigen Naturkundlichen Universitätsmuseums. Ein klingendes Kunstwerk mit über 50 elektromechanischen Kunstzikaden erklärt das Phänomen der biologischen Evolution. Auf dieses viel versprechende Event, das Kunst und Biologie miteinander vereint, dürften Kunstinteressierte wie Naturwissenschaftler besonders gespannt sein. Seit heute (22. Juni) ist die Ausstellung allgemein zugänglich. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden