Fettzellen im Fokus

05.09.2018 von Cornelia Fuhrmann in Personalia, Neuberufen
Prof. Dr. Martin Gericke erforscht seit Jahren Fettzellen und die Fettgewebeentzündung bei Adipositas. Zum 1. September hat er seinen Dienst als neuer Professor für Molekulare Anatomie an der Medizinischen Fakultät der MLU angetreten.
Martin Gericke
Martin Gericke (Foto: Silvio Kison)

Der gebürtige Leipziger ist seit 2015 Facharzt für Anatomie und hat im Rahmen seiner Doktorarbeit sein Interesse für Molekulare Anatomie entdeckt. Die Arbeit hat Gericke zum Thema „Peptiderger Einfluss auf 3T3-L1 Adipozyten“ verfasst, in ihr werden verschiedene Botenstoffe und ihre Wirkung auf die Insulinresistenz von Fettzellen unter die Lupe genommen. Seit Bestehen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Leipziger Sonderforschungsbereichs 1052 „Obesity mechanisms“ (Adipositasmechanismen) forscht Gericke dazu mit einer eigenen Arbeitsgruppe. Seine Habilitationsschrift trägt den Titel „Die Fettgewebeentzündung im Rahmen der Adipositas“. Wenn die molekularen Vorgänge bei der Fettgewebeentzündung besser untersucht seien, könnten sich daraus neue Therapieansätze für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2 ergeben, so der 34-Jährige. Denn die Entzündungen haben auch Einfluss auf die Insulinsensitivität.

Sein Forschungsfeld beziehungsweise das seiner Arbeitsgruppe, die er mitbringt, ergänze sich sehr gut mit denen anderer Forschender in Halle, so Gericke. „Zudem bietet die Professur die Möglichkeit, die Vernetzung zwischen Halle und Leipzig zu intensivieren.“ Gericke hat in Leipzig bis 2010 Humanmedizin studiert, wurde 2011 promoviert. 2017 wurde er habilitiert und erhielt die Lehrbefugnis für das Fach Anatomie. Während des Studiums und danach hat er Auslandsaufenthalte und Praktika an der Universität Yale (USA), in Australien und in Großbritannien absolviert und wurde unter anderem von der Studienstiftung des deutschen Volkes als Vollstipendiat gefördert.
 

Prof. Dr. Martin Gericke
Molekulare Anatomie
Tel.: +49 345 55-71708
E-Mail: martin.gericke@medizin.uni-halle.de

Schlagwörter

Medizin

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden