Erich Ohmann
© Antje Ohmann-Gollnisch, Halle
16.07.2020 in Personalia

Ein "Urgestein" der halleschen Botanik: Ein Nachruf auf Erich Ohmann

Am 30. Mai 2020 verstarb im Alter von 87 Jahren der renommierte Pflanzenphysiologe Prof. Dr. Erich Ohmann. Als erster frei gewählter Direktor der Sektion Biowissenschaft und nach der Wende erster Dekan des Fachbereichs Biologie war er maßgeblich an der Umgestaltung der Biologie an der halleschen Universität beteiligt. Prof. Dr. Dr.-Ing. Gunnar Berg hat einen Nachruf auf ihn verfasst. Artikel lesen

Gerhard Schmitt-Rink im Jahr 1993
© Universitätsarchiv
15.06.2020 in Personalia

Den Neubeginn geleitet: Zum Tod von Gerhard Schmitt-Rink

Er hat sich nach der Wende als Gründungsdekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät engagiert und unter anderem die „Halleschen Wirtschaftsgespräche“ ins Leben gerufen: Am 25. Mai ist Prof. Dr. Dres.hc. Gerhard Schmitt-Rink verstorben. Prof. Dr. Gunter Steinmann hat einen Nachruf auf ihn verfasst. Artikel lesen

Olaf Christen im Jahr 2015 bei der Jahrestagung des Zentrums für multi­mediales Lehren und Lernen.
© LLZ/Anke Tornow
06.02.2020 in Personalia

Er füllte die Hörsäle wie kaum ein anderer – Zum Tod von Olaf Christen

Am 2. Februar verstarb nach schwerer Krankheit Prof. Dr. Olaf Christen. Der international hoch geschätzte Agrarwissenschaftler war auch ein Hochschullehrer, der Studierende begeisterte und der aufgrund seines großen Kommunikationstalents nicht nur als Dekan seine Fakultät durch schwere Wasser steuerte, sondern auch Hunderte Follower bei Twitter und Facebook versammelte. Prof. Dr. Wulf Diepenbrock hat einen Nachruf auf ihn verfasst. Artikel lesen

Rolf Lieberwirth bei einem Vortrag im Jahr 1994.
© Bild- und Filmstelle der Uni/S. Schulze
18.04.2019 in Personalia

Rechtsgelehrter mit internationaler Strahlkraft – Ein Nachruf auf Rolf Lieberwirth

Die Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg trauert um ihr ehemaliges Mitglied Prof. Dr. Dr. h. c. Rolf Lieberwirth. Rolf Lieberwirth war ein herausragender Forscher und Hochschullehrer auf dem Gebiet der Deutschen Rechtsgeschichte. Die von ihm in Halle vertretene Wissenschaftsdisziplin erlangte während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts internationales Ansehen. Ein Nachruf von Prof. Dr. Heiner Lück. Artikel lesen

Jürgen Krätzer im Jahr 2013 im Germanistischen Institut
© Michael Deutsch
10.04.2019 in Personalia

Vertrauen in die Macht des Wortes – Ein Nachruf auf Jürgen Krätzer

Er war Germanist, Publizist, ein Intellektueller im besten Sinne, der sich in die gesellschaftlichen Debatten einbrachte. Dr. Jürgen Krätzer war aber auch ein beeindruckender akademischer Lehrer, der Studierende nicht nur für Literatur begeisterte, sondern der auch Brücken bauen konnte zwischen dem aktuellen Literaturbetrieb und der Arbeit im Seminar. Ein Nachruf von Prof. Dr. Werner Nell, Dr. Klaus Rek und Prof. Dr. Hans-Joachim Solms. Artikel lesen

Günther Schilling im Jahr 2016
© Markus Scholz
03.09.2018 in Personalia

Ein Erneuerer, begeisterter Wissenschaftler und begnadeter Lehrer

Am 8. August ist Prof. Dr. Günther Schilling im Alter von 87 Jahren verstorben. Als Agrikulturchemiker vertrat er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1995 das Fach Physiologie und Ernährung der Kulturpflanzen an der Universität. Als Rektor der Amtszeit 1990 bis 1993 leitete er den Erneuerungsprozess der Universität ein. Prof. Dr. Wulf Diepenbrock, selbst von 2006 bis 2010 Rektor und ehemaliger Lehrstuhlinhaber für Speziellen Pflanzenbau, hat einen Nachruf auf ihn verfasst. Artikel lesen

Joachim Dietze zu seinem 50. Geburtstag im Jahr 1981.
© ULB
16.08.2018 in Personalia

In memoriam Joachim Dietze

Am 9. Mai 2018 ist im Alter von 86 Jahren der ehemalige Direktor der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB) Prof. Dr. Joachim Dietze verstorben. Ein Nachruf von Anke Berghaus-Sprengel, der heutigen Direktorin der ULB. Artikel lesen

Dr. Axel Stolze
© Michael Deutsch
06.06.2018 in Personalia

In memoriam Axel Stolze

Nach längerer schwerer Krankheit verstarb am 17. Mai 2018 Privatdozent Dr. Axel Stolze im Alter von 75 Jahren. Bis zu seinem Tod war er als Geschäftsführer des Instituts für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ifu) tätig. Die Halleschen Wirtschaftsgespräche trugen seine Handschrift. Ein Nachruf von Prof. Dr. Ralf Michael Ebeling und Prof. Dr. Claudia Becker. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden