Franziska Heller
© Maike Glöckner
24.08.2021 in Personalia, Neu berufen

Kritischer Blick auf bewegte Bilder

Digitale Filmgeschichte und -technik, der Wandel audiovisueller Medien, Open Science: All das sind Themen, mit denen sich Prof. Dr. Franziska Heller befasst. Zum 1. August hat sie die Professur „Medienwissenschaft (Schwerpunkt Medien und digitale Kulturen)“ angetreten. Artikel lesen

Christian Wischke
© Maike Glöckner
14.07.2021 in Personalia, Neu berufen

Polymere als vielseitige Medikamententaxis

Damit ein Arzneistoff in der richtigen Form, zur richtigen Zeit an die richtige Stelle im Körper gelangt und dort wirken kann, braucht es sogenannte Wirkstoff-Trägersysteme. Wie sich diese künftig noch besser kontrollieren lassen, erforscht Prof. Dr. Christian Wischke. Zum 1. August 2021 übernimmt er die Professur für „Biopharmazie/Arzneiformenlehre“ an der Uni Halle. Artikel lesen

Stephan Pabst
© Maike Glöckner
01.06.2021 in Personalia, Neu berufen

Gegenwartsliteratur im Blick

Er forscht schwerpunktmäßig zur Gegenwartsliteratur, aber auch zur Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Germanist Prof. Dr. Stephan Pabst ist zum 1. Juni zum Heisenberg-Professor für Neuere und neueste Literaturwissenschaft an der Uni berufen worden. Artikel lesen

Jan Christoph
© Maike Glöckner
12.05.2021 in Personalia, Neu berufen

Tumortherapie mit Computerunterstützung

Dr. Jan Christoph befasst sich mit Patientendaten in Krankenhäusern ebenso wie mit der Therapie von Krankheiten – zum Beispiel will er die Behandlung von Krebspatientinnen und -patienten mit Methoden der Bioinformatik verbessern. Zum 1. Mai hat er die Juniorprofessur „Biomedical Data Science“ an der Uni angetreten. Artikel lesen

Katharina Markmann
© Maike Glöckner
20.04.2021 in Personalia, Neu berufen

Wie und wann Pflanzen mit Bakterien zusammenarbeiten

Hülsenfrüchte, wie Erbsen oder Bohnen, sind besonders proteinreiche Nahrungsmittel. Der hohe Proteingehalt ist das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels zwischen Pflanzen und Bakterien. Prof. Dr. Katharina Markmann erforscht die Grundlagen dieses Prozesses, der Knöllchensymbiose. Seit 1. April ist sie Professorin für Molekulargenetik an der Uni Halle. Artikel lesen

Boris Michel
© Maike Glöckner
22.03.2021 in Personalia, Neu berufen

Neue Karten und „Smart Cities“

Was bringen neue Formen der Kartenproduktion für den Alltag? Was bedeutet Digitalisierung für städtisches Leben, wie verändert sie die Wahrnehmung von Stadt? Mit Fragen wie diesen befasst sich Prof. Dr. Boris Michel. Seit dem 1. März hat er die Professur „Digitale Geographie“ an der Uni Halle inne. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden