MDR-Intendantin beim Halleschen Wirtschaftsgespräch

26.10.2022 von Katrin Löwe in Varia
Karola Wille während ihres Vortrags in der Aula
Karola Wille während ihres Vortrags in der Aula (Foto: Markus Scholz)

Zum 51. Halleschen Wirtschaftsgespräch ist am Dienstag Prof. Dr. Karola Wille, Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), zu Gast gewesen. In der Aula des Löwengebäudes referierte sie zum Thema „Ein gemeinwohlorientiertes Kommunikationsnetzwerk – zur Debatte über einen zeitgemäßen Auftrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk“. Die seit 1994 existierenden Halleschen Wirtschaftsgespräche bieten eine Plattform zum Austausch von Informationen zu aktuellen Themen und Ideen zur wirtschaftlichen Entwicklung. Im Vordergrund steht der direkte Kontakt zwischen den Referenten und dem interessierten Publikum aus Industrie, Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Kultur. Veranstalter ist das Institut für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der MLU (ifu) gemeinsam mit der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Kategorien

Varia

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden