Anknüpfung an die Alternsmedizin

05.05.2020 von Cornelia Fuhrmann in Personalia, Neu berufen
Prof. Dr. Gábor Szabó, PhD, hat am 1. Mai die Professur für Herzchirurgie an der Medizinischen Fakultät der Uni angetreten. Damit verbunden ist die Leitung der Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie am Universitätsklinikum.
Gábor Szabó
Gábor Szabó (Foto: Markus Scholz)

Im klinischen Bereich will Gábor Szabó in Halle das bestehende Kunstherzprogramm, die Behandlung der Herzinsuffizienz sowie minimal-invasive Verfahren zum Beispiel im Bereich Herzklappenchirurgie weiterentwickeln und ausbauen. Aufgrund der Bevölkerungsstruktur in Sachsen-Anhalt mit vielen alten Menschen gebe es zahlreiche herzchirurgisch relevante Fragestellungen, die er bearbeiten wolle, sagt Szabó. „Damit ergeben sich zudem sehr gute Anknüpfungspunkte zum wissenschaftlichen Schwerpunkt Alternsmedizin der halleschen Universitätsmedizin.“ Seine Forschung zu Abstoßungsreaktionen oder zur Herzprotektion lasse sich auf andere Bereiche der Herzchirurgie sehr gut übertragen. „Mit dem Mitteldeutschen Herzzentrum gibt es zudem eine Struktur, in der die Herzfächer zusammenwachsen können, in der Forschung sehr gute Verbindungen zur Kardiologie existieren und so die besten Behandlungsvoraussetzungen für Patientinnen und Patienten möglich sind“, sagt Szabó.

In der Lehre möchte er den Fokus auf die Praxisorientierung legen. „Die Studierenden sollen einerseits Erfahrung im OP sammeln, aber auch 3-D-Simulationen gehören zu meinen Lehrformen“, sagt Szabó. Es sei beispielsweise möglich, mit patienten-spezifischen Modellen 3-D-Simulationen zu erstellen, mit denen dann geübt werden könne.

An der Semmelweis-Universität Budapest und der Karl-Ruprechts-Universität Heidelberg hat der gebürtige Ungar von 1987 bis 1994 Medizin studiert. An der Semmelweis-Universität ist er 1994 promoviert worden, hat 1999 zudem einen PhD erlangt. Seit dem Ende seines Studiums hat Szabó – unterbrochen von Kurzaufenthalten als Gastwissenschaftler in den USA und Ungarn – seine Karriere an der Klinik für Herzchirurgie des Universitätsklinikums beziehungsweise an der Universität Heidelberg verfolgt. 2004 hat er sich dort habilitiert.

Prof. Dr. Gábor Szabó, PhD
Herzchirurgie
Tel.: +49 345  557-2719
E-Mail: gabor.szabo@uk-halle.de

Schlagwörter

Medizin

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden