Von links: der Präsident der Humboldt-Stiftung Helmut Schwarz, Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen, Humboldt-Professorin Tiffany Knight, Rektor Udo Sträter und der Geschäftsführer des UFZ Leipzig Georg Teutsch bei der Preisverleihung in Berlin.
© Humboldt-Stiftung/David Ausserhofer
04.05.2016 in Forschung, Wissenschaft

Fünf Millionen Euro für die Forschung: Tiffany Knight erhält Humboldt-Professur

Sechs ausgezeichnete Wissenschaftler aus dem Ausland haben am Dienstag, 3. Mai, in Berlin Deutschlands höchstdotierten Forschungspreis, die Alexander von Humboldt-Professur, erhalten. Darunter ist auch Prof. Dr. Tiffany Knight. Die Uni Halle und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ hatten die US-Biologin gemeinsam für den Preis nominiert. Artikel lesen

Humboldt-Professorin Tiffany Knight im Botanischen Garten der Universität Halle.
© Markus Scholz
24.03.2016 in Personalia, Wissenschaft

Fasziniert von Pflanzen

Humboldt-Professorin Tiffany Knight erforscht, wie sich pflanzliche Ökosysteme über lange Zeiträume verändern und ob ein Verlust der Artenvielfalt zu einer Beeinträchtigung des Ökosystems führen kann. Die amerikanische Biodiversitätsforscherin arbeitet seit Februar am Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig. Artikel lesen

Die Heimat von iDiv in der BioCity Leipzig.
© Swen Reichhold
20.11.2012 in Varia

iDiv zieht in die BioCity

Das Deutsche Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) geht den nächsten Schritt: Die ersten Mitarbeiter sind am heutigen Dienstag in die BioCity Leipzig umgezogen, die für die kommenden vier Jahre Heimat von iDiv wird. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden