Klimawandel: Ist unsere Ernährung auch in Zukunft gesichert?

28.05.2019 von Tom Leonhardt in Personalia, Neu berufen
Prof. Dr. Christopher Conrad erforscht, wie sich Land- und Wassernutzung des Menschen in Agrarräumen verändern und welche Folgen das für die Umwelt hat. Dabei geht es auch um Ernährungssicherheit. Seit Mai ist er Professor für Geoökologie an der Universität Halle.
Christopher Conrad
Christopher Conrad (Foto: Maike Glöckner)

Der Klimawandel beeinflusst auch die Arbeit von Landwirten: Sie müssen die Veränderungen im Blick haben und ihre Betriebe an neue klimatische Bedingungen anpassen. Wie sich die Landnutzung, der Boden und die Pflanzenwelt dadurch verändern, untersucht Christopher Conrad. Besonders reizen ihn an seinem Fach die Aktualität und die Vielseitigkeit seines Themas: „Unsere Arbeitsaufgaben sind umfassend – von der Arbeit im Gelände und im Labor bis hin zu Big-Data-Analysen, etwa bei der Auswertung von Satellitendaten.“

Der 45-Jährige studierte Geographie mit den Nebenfächern Geologie und Mathematik in Mainz. Es folgten Stationen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Fernerkundungsdatenzentrum des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), als Akademischer Rat auf Zeit sowie anschließend als Juniorprofessor für Geographische Fernerkundung an der Universität Würzburg. An Letzterer wurde Conrad 2006 mit einer Arbeit über die landwirtschaftliche Wassernutzung in der Region Khorezm in Usbekistan promoviert. Die Habilitation folgte 2017 – ebenfalls in Würzburg – zur Fernerkundung und Geodatenanalyse zur Unterstützung einer nachhaltigen Land- und Wassernutzung im Aralseebecken. Bis zu seiner Berufung vertrat Conrad in Halle bereits den Lehrstuhl für Geoökologie.

In den kommenden Jahren möchte er an der MLU daran arbeiten, die Kooperationen im Bereich der geographischen Forschung mit federführenden Einrichtungen wie dem Geoforschungszentrum in Potsdam, dem DLR oder dem in Halle ansässigen Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) weiter auszubauen.

Prof. Dr. Christopher Conrad
Geoökologie
Telefon: +49 345 55-26064
E-Mail: christopher.conrad@geo.uni-halle.de

Schlagwörter

Geowissenschaften

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden