Großes Universitätskonzert: Einheit durch Vielfalt

22.06.2017 von Pascal Schiemann in Varia, Rezension
Am Abend der Feierlichkeiten zur 200. Wiederkehr der Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg ließen es sich vier Universitäts-Ensembles nicht nehmen, das Jubiläum mit einem Großen Universitätskonzert auch musikalisch zu begehen: Erstmals luden das Orchester der Medizinischen Fakultät, das Akademische Orchester, die Uni-Bigband und der Universitätschor Halle „Johann Friedrich Reichardt“ zum musikalischen Schulterschluss und zelebrierten in der voll besetzten Händelhalle die Vielfalt nicht allein der Musik.
Mit der Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy eröffnete das Orchester der Medizinischen Fakultät das Universitätskonzert.
Mit der Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy eröffnete das Orchester der Medizinischen Fakultät das Universitätskonzert. (Foto: Maike Glöckner)

Kategorien

VariaRezension

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden