Dieter Zetsche beim Halleschen Wirtschaftsgespräch

20.11.2019 von Katrin Löwe in Varia
Dieter Zetsche bei seinem Vortrag im Rahmen der Halleschen Wirtschaftsgespräche
Dieter Zetsche bei seinem Vortrag im Rahmen der Halleschen Wirtschaftsgespräche (Foto: Michael Deutsch)

Bei der 48. Auflage des Halleschen Wirtschaftsgesprächs ist am Dienstagabend im Audimax der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Daimler AG Dr. Dieter Zetsche zu Gast gewesen. Der Manager, der von 2006 bis Mai 2019 Chef bei Daimler war, referierte zum Thema „Die Transformation der Automobilindustrie“. Die Halleschen Wirtschaftsgespräche bieten eine Plattform zum Austausch von Informationen zu aktuellen Themen und Ideen zur wirtschaftlichen Entwicklung. Veranstaltet werden sie seit 1994 vom Institut für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der MLU (ifu), dem es dabei immer wieder gelingt, Top-Redner nach Halle zu holen. Unter anderen waren schon Hans-Dietrich Genscher, Jean-Claude Juncker, Wolfgang Schäuble oder Guido Westerwelle zu Gast. Zuletzt referierten Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, und Dr. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender des Vorstandes der thyssenkrupp AG.

Kategorien

Varia

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden