US-Generalkonsul John R. Crosby war bei Rektorin Claudia Becker zu Gast.
© Markus Scholz
21.02.2024 in Campus, Internationales

US-Generalkonsul besucht Rektorin

John R. Crosby, der Generalkonsul der USA in Leipzig, ist am Mittwoch zu Gast bei Rektorin Prof. Dr. Claudia Becker gewesen. Der US-Amerikaner nutzte das Treffen, um über neue Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, Kontakte zu US-Universitäten und bestehende Projekte zu sprechen. Die USA fördern zum Beispiel ein besonderes Angebot der MLU für Lehrerinnen und Lehrer - die Wittenberg Teacher Academy. Crosby ist seit Juli 2023 US-Generalkonsul für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Artikel lesen

Im Saal im "Reichshof", dem heutigen Volkspark, standen 1941 dutzende Doppelstockbetten für Arbeiter.
© LASA, MER, I 525, FS Nr. G 50756
20.02.2024 in Wissenschaft, Forschung

In Halle wider Willen

Im Zweiten Weltkrieg machten ausländische Arbeiterinnen und Arbeiter etwa zehn Prozent der Bevölkerung Halles aus. Die meisten von ihnen waren Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter. Ihr Leben und ihre Verbindungen zu den Einheimischen stehen im Zentrum eines Forschungsprojekts am Institut für Geschichte. Prof. Dr. Patrick Wagner und Katharina Krüger berichten hier über erste Ergebnisse. Am 28. Februar stellen sie das Projekt in einem Vortrag vor – sie suchen jetzt private Quellen. Artikel lesen

Staatssekretär Jürgen Böhm und Prorektor Pablo Pirnay-Dummer (links) überreichten die Zeugnisse.
© Maike Glöckner
16.02.2024 in Campus, Studium und Lehre

„Unser Land braucht Sie dringend“

Mehr als 200 zukünftige Lehrerinnen und Lehrer haben am Donnerstag ihr Zeugnis über das erste Staatsexamen erhalten. Auf einer Festveranstaltung in der Aula wurden sie im Beisein von Jürgen Böhm, Staatssekretär im Bildungsministerium des Landes, und dem Prorektor für Studium und Lehre Prof. Dr. Pablo Pirnay-Dummer in den Vorbereitungsdienst entlassen. Artikel lesen

Nico Elste
© Markus Scholz
12.02.2024 in Personalia, 20 Fragen

20 Fragen an Nico Elste

An dieser Stelle wird’s persönlich ... Den Fragebogen des Unimagazins beantwortet diesmal Dr. Nico Elste. Er ist Wissenschaftler am Germanistischen Institut, stellvertretender Direktor des Zentrums für Lehrer*innenbildung und Mitglied des Senats der MLU. Artikel lesen

Andreas Dräger
© Maike Glöckner
08.02.2024 in Personalia, Neu berufen

Stoffwechsel im Computermodell

Seit dem 1. Februar hat Dr. Andreas Dräger die Professur „Data Analytics und Bioinformatik“ an der MLU inne. Für den Forscher ist es eine Rückkehr an seinen Studienort. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Stoffwechsel von Zellen und dessen Simulation im Rechner. Artikel lesen

Mitherausgeber Claus Gienke mit dem neuen Buch zu Anton Wilhelm Amo
© Markus Scholz
07.02.2024 in Varia

Neu aufgelegt: Amos Werke

Der Jurist Claus Gienke ist Mitherausgeber der Neuauflage der Werke Anton Wilhelm Amos. Im Buch finden sich nicht nur die Schriften des Philosophen, sondern auch eine Einführung in Biografie und Kontext seiner Werke. Damit ist das Buch auch ein Beitrag, die Erinnerung an Amos Wirken wachzuhalten. Artikel lesen

Jahresmagazin 2023

Das Magazin präsentiert die Entwicklungen der zwölf Monate des Jahres 2023 in einer übersichtlichen Chronik, berichtet über Ereignisse und Personen, hochschulpolitische Herausforderungen und Forschungserfolge. Download

Wolfgang Wohlrab
© privat
31.01.2024 in Personalia

Zum Tod von Wolfgang Wohlrab: Geschätzter Mittler zwischen Disziplinen

Am 26. Oktober 2023 ist Prof. Dr. Wolfgang Wohlrab im Alter von 86 Jahren verstorben. Er war Leiter der „Experimentellen Dermatologie“ und auch Mitbegründer des "An-Institutes für angewandte Dermatopharmazie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg". Ein Nachruf von Prof. Dr. Cord Sunderkötter, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Halle (Saale) Artikel lesen

Monika Lücke (links) übergibt das Amt an Skadi Kalbitz.
© Katharina Nitschke
25.01.2024 in Campus

Konsequent engagiert: Wechsel in der Schwerbehindertenvertretung

Sie hat riesige Bauprojekte begleitet, Studierende und Beschäftigte beraten, sich immer wieder im Interesse der Schwerbehinderten eingemischt: Mehr als 20 Jahre lang war Dr. Monika Lücke in der Schwerbehindertenvertretung der Universität engagiert, 13 davon als Vertrauensfrau. Jetzt geht die 66-Jährige in den Ruhestand und übergibt das Amt an die Juristin Skadi Kalbitz. Artikel lesen