Ulrike Witten did a post-doctoral degree in the Faculty of Theology.
© Markus Scholz
21.10.2020 in Featured, Science, Research

“Inclusion is not egalitarianism”

Hard to believe: Ulrike Witten is the first woman to do a post-doctoral degree in the Faculty of Theology. She held her test lecture just before the onset of the coronavirus crisis. Her topic is inclusion within religious education studies. She hopes to inspire students and bring about awareness. Read more

Were Adam and Eve – depicted here on a Roman wall painting – man and woman? In Hebrew and Aramaic scripture, cultural models of gender roles and sexuality are much more complex than commonly assumed.
© Stig Alenas/stock.adobe.com
02.10.2020 in Science, Context

Gender issues in the Bible

When it comes to sexuality and gender roles, a fair share of people refer to the Holy Scripture. However, biblical scholar Professor Stefan Schorch says no clear answers are to be found in the Old or New Testament – and he explains why they shouldn’t be expected. Read more

prefabricated buildings in Cologne Meschenich
© etfoto / Fotolia
11.04.2019 in Science, Context

What is the east?

The question of the east, of what is specifically East German is discussed in politics and the feature articles of national daily newspapers. What should be explained and why? The religious scholar Professor Daniel Cyranka puts the topic into context. Read more

„Als Pfarrerin kann man nur arbeiten, wenn man auf Resonanz stößt“, sagt die Studierenden- und Hochschulpfarrerin Christiane Thiel.
© Markus Scholz
23.05.2017 in People

Christsein heißt für Christiane Thiel auch: Querdenken und Aufmüpfig-Sein. Vor neun Monaten kam sie als neue Hochschul- und Studierendenpfarrerin der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) nach Halle. Seitdem arbeitet sie daran, ihre Gemeinde an der Uni und in der Stadt sichtbarer zu machen. Nebenbei probt sie mit dem neugründeten „PoPChor“, schreibt Liedtexte für den Kantor der Pauluskirche und betreibt Seelsorge auch mal am Smartphone. Read more

Forschungsobjekt aus dem 13. Jahrhundert: Ein in Pāli beschriebenes Palmblattmanuskript.
© Petra Kieffer-Pülz
02.11.2015 in Research, Science

Die Indologin Dr. Petra Kieffer-Pülz ist eine Reisende zwischen den Welten: Für ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt hat sie jahrhundertealte Rechtstexte gelesen, die bis heute für buddhistische Mönche und Nonnen gelten. Einige der Texte hat sie selbst in buddhistischen Klöstern dokumentiert. Das Ergebnis – eine knapp 2700 Seiten dicke Publikation – wird im Dezember mit dem Friedrich-Weller-Preis der Sächsischen Akademie der Wissenschaften ausgezeichnet. Read more

12.10.2015 in Review, Science

Von innerjüdischer Erneuerung zur universalen Religion: Nach mehr als zehnjähriger Arbeit an diesem grundlegenden Themenkomplex legt Udo Schnelle, seit 1992 Professor für Neues Testament an der Uni Halle, ein für Theologen wie Laien gleichermaßen lesenswertes Kompendium zur Entstehungsgeschichte der christlichen Weltreligion vor. Read more

In diesem Jahr zog der Akademische Senat gemeinsam mit Wittenberger Stadträten zur Leucorea.
© Maike Glöckner
03.11.2014 in Miscellaneous

Dürfen wir uns ein Bild von Gott machen? Islam, Judentum oder Christentum – welche Religion ist die richtige? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die 22. Disputation der Martin-Luther-Universität am Reformationstag in der Leucorea in Wittenberg. Das Publikum erlebte eine spannende Diskussion zum Thema „Heilige Schrift – ewige Wahrheit oder alte Geschichten?“, die durch die Thesen des Ägyptologen Jan Assmann immer wieder angefeuert wurde. Read more

14.05.2013 in Study and Teaching, Campus

Religionen: Man glaubt über sie Bescheid zu wissen, aber wer genauer darüber nachdenkt, entdeckt viele Fragenzeichen. So erging es mir, als ich mich auf mein Gespräch mit Sara Ziane vorbereitete. Die 26-jährige Zahnmedizinstudentin ist eine der Initiatorinnen der Muslimischen Hochschulgemeinde (MHG), die im Juni 2012 in Halle gegründet wurde. Read more

Bringen Religionen zusammen: Christin Wehe (r.) und Marie-Luise Gloger betreuen das Projekt.
© Michael Deutsch
02.05.2013 in Study and Teaching, Campus

Glaube endet nicht an Stadt- oder Ländergrenzen, Gemeindeleben aber schon. Wie finde ich die passende Gemeinde, wenn ich neu in Halle bin? Zwei ehemalige Studienanfängerinnen machten aus ihrer Suche ein Projekt. Das Ergebnis: Eine Webseite, die religionsübergreifend über viele Glaubensgemeinschaften in Halle informiert, Kontakte vermittelt und dabei helfen kann, Vorurteile abzubauen. Read more

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden