Ulla Bonas erhält Bundesverdienstkreuz

04.11.2019 von Katrin Löwe in Personalia
Ulla Bonas
Ulla Bonas (Foto: Christof Rieken/Leopoldina)

Die Pflanzengenetikerin Prof. Dr. Ulla Bonas ist heute in Magdeburg mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt worden. Gewürdigt wurden mit dem von Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier verliehenen Orden ihre Verdienste um die Wissenschaftslandschaft in Sachsen-Anhalt, teilte die Staatskanzlei mit. Die 63-Jährige habe zudem über viele Jahre die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina unterstützt. „Sie haben den Ruf Sachsen-Anhalts als Land der Forschung gestärkt. Vor allem aber haben Sie durch Ihre unbestechliche Wahrheitsliebe Maßstäbe gesetzt und dadurch bleibende Verdienste erworben“, sagte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, der den Orden überreichte. Seit 1998 hat Ulla Bonas die Professur für Genetik an der Universität Halle inne, im Jahr 2011 wurde ihr der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis verliehen. Heute ist Bonas Vizepräsidentin der Leopoldina, seit Oktober 2018 wirkt sie zudem als Wissenschaftliche Direktorin des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald.

Kategorien

Personalia

Schlagwörter

Ulla Bonas

Kommentar schreiben

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden