Das nach Carl Robert benannte Robertinum ist eines der prägendsten Gebäude auf dem Universitätsplatz.
© Katharina Nitschke
30.03.2022 in Miscellaneous, Big Names

Er gehörte zu den bedeutenden Altertumswissenschaftlern seiner Zeit. Das posthum nach ihm benannte Archäologische Museum an der Uni konnte er deutlich erweitern und in Forschung wie Lehre mit Leben erfüllen. Sein Todestag hat sich 2022 zum 100. Mal gejährt. Read more

Gunnar Dumke has examined 4,500 coins. The image of a silver tetradrachm of the Indo-Greek ruler Archebios is on the monitor behind him (coin collection of the Berlin State Museums, photographer: Lutz-Jürgen Lübke).
© Jens Schlüter
23.02.2022 in Science, Research

The secrets of ancient coins

Historians are still partly in the dark when it comes to the history of Central Asia. Little is known about the Greek kingdoms that were established in the course of Alexander the Great’s conquests. Gunnar Dumke, an ancient historian and archaeologist, has examined 4,500 coins that provide far more information about the rulers than any written sources. Read more

Bis zum 13. September waren die drei Säulen des Apollontempels eingerüstet.
© Helga Bumke
22.09.2021 in Science, Research

Wer sich in diesem Sommer nach Didyma begeben hat, wird vergeblich nach dem vertrauten Erscheinungsbild des berühmten, hellenistisch-römischen Apollontempels Ausschau gehalten haben, wurden doch seine drei noch aufrecht stehenden Säulen bis Mitte September von spektakulären Gerüsten verhüllt. Was es damit auf sich hat, beschreiben die MLU-Archäologin Prof. Dr. Helga Bumke, die Berliner Bauforscherin Prof. Dr. Elgin von Gaisberg sowie die Architektin Duygu Göçmen. Read more

Wiederaufbau des Niketempels auf der Akropolis, Lithographie nach Christian Hansen aus der Publikation von Ludwig Ross (1839)
© Archäologisches Museum
13.04.2021 in Miscellaneous, Big Names

Kaum jemand weiß, dass die weltberühmte Akropolis, jener hoch über der griechischen Hauptstadt thronende antike Gebäudekomplex, maßgeblich von einem Deutschen ausgegraben worden ist. Noch dazu von einem, den es später an die Uni Halle zog. Sein Name: Ludwig Ross. Read more

Hannes Buchmann - hier bei einer Grabung - stellt seine Forschung auf dem Archaeoslam vor.
© Felix Rösch
11.02.2021 in Science, Miscellaneous

Römische Schmuckstücke, Mühlsteine und Messer in germanischen Siedlungen? Klingt erst einmal nicht besonders aufregend, wenn Promotionsstudent Hannes Buchmann von der Uni Halle jedoch darüber redet, dann werden seine Funde nahezu lebendig. Das jedenfalls will er beim ArchaeoSlam der Uni Göttingen in der kommenden Woche beweisen. Read more

Studierender der MLU und der Universität Southampton haben in diesem Jahr an Lehrgrabungen in Pömmelte teilgenommen.
© Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
23.10.2019 in Science, Research, International News

Die Universitäten Halle und Southampton, das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt und der Salzlandkreis wollen künftig verstärkt in der Erforschung von Steinkreisen und Ringheiligtümern zusammenarbeiten. Eine Vereinbarung dazu wurde jetzt in Großbritannien unterzeichnet. Im Zentrum der Kooperation stehen Anlagen in Pömmelte, Schönebeck und dem britischen Avebury. Read more

Archaeologist François Bertemes in the institute’s repository
© Maike Glöckner
21.10.2019 in Featured, Science, Research

Early networks

For eight years, Professor François Bertemes coordinated research on the context of Nebra Sky Disc. The discovery of the disc has prompted archaeologists to completely rethink their notions about life in the Early Bronze Age. Read more

Landesarchäologe Harald Meller (links) und Geologe Gregor Borg mit der Himmelsscheibe von Nebra
© Maike Glöckner
21.10.2019 in Featured

Gold fever

Researchers solve mystery surrounding the Nebra Sky Disk – with a precious metal playing a decisive role in more than just the famous Bronze Age discovery. Read more

Kustos Stephan Faust im Depot des Archäologischen Museums. Was dort lagert, will er verstärkt auch im Museum zeigen.
© Markus Scholz
03.09.2019 in People, Study and Teaching, Miscellaneous

Noch bis Mitte Dezember läuft im Archäologischen Museum der Uni die von Studierenden mitgestaltete Studioausstellung „Im Angesicht der Gottheit. Kultbilder in der antiken Religion“. Sie ist das erste größere Projekt des neuen Kustos des Museums Dr. Stephan Faust, der Anfang 2019 seinen Dienst angetreten hat. Read more

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden