Gemeinsam mit Kommilitonen hat András Hartei aus Ungarn (links) für die Besucher des Länderabends Gulasch gekocht.
© Maria-Luise Kunze
02.05.2016 in Studium und Lehre, Campus, Internationales

Studierende starten mit Gulasch und Tortilla in die internationale Woche

Was haben Tortillas, gefüllte Eier und Gulasch gemeinsam? Zum Auftakt der Internationalen Woche konnten die drei beliebten Nationalgerichte aus Spanien und Ungarn am 28. April im Café Feez probiert werden. Erstmals hatte das European Student Network Halle zu einem internationalen Länderabend eingeladen. Noch bis zum Mittwoch, 4. Mai, können sich Studierende, Doktoranden und Wissenschaftler bei der Internationale Woche an der Uni Halle über Wege ins Ausland informieren. Artikel lesen

38 Colleges gehören zur Oxforder Universität. Im Bild: das All Souls College
© Simon Q via Flickr / CC BY-NC 2.0
04.02.2016 in Studium und Lehre, Campus, Internationales

Studentinnen der Biologie und Medizin forschen in Oxford

Drei Monate in den Laboren der berühmten University of Oxford forschen: Eine angehende Medizinerin und zwei Biochemikerinnen aus Halle haben 2015 den Schritt gewagt. Möglich wurden die Aufenthalte dank einer informellen Kooperation zwischen beiden Universitäten, initiiert in Form einer internationalen Vorlesungsreihe von Prof. Dr. Stephan Feller. Auch in diesem Jahr können sich Studierende wieder um die Stipendien für einen Studienaufenthalt in Oxford bewerben. Artikel lesen

Forschung in den Ferien: Praktikantin Hannah Latta und  Maria Giebler (v.l.)
© Zentrale telle des Universitätsklinikums
22.07.2015 in Studium und Lehre, Campus, Internationales

Forschungsferien: Praktikantin reist aus Kentucky an

Ein herzliches Lächeln im Gesicht, offener Blick und ein freundliches „Hi, nice to meet you!“ - das ist der erste Eindruck, den man von Hannah Latta erhält. Die 20-Jährige verstärkt für zehn Wochen – noch bis 19. August - das Forschungs-Team des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Halle. Dafür hat sie einen langen Weg auf sich genommen. Denn Latta ist US-Amerikanerin, studiert im dritten Jahr Biologie an der University of Kentucky in Lexington und absolviert in Halle ein Forschungspraktikum. Artikel lesen

Von links: Chengbin Wang, Heiner F. Klemme und Huihui Zhu mit den Publikationen, die Anlass und Thema des Treffens waren.
© Melanie Zimmermann
10.12.2014 in Varia, Campus, Internationales

Chinesische Philosophen in Halle zu Gast

Zwei Philosophieprofessoren aus China waren gestern im Seminar für Philosophie in der Schleiermacher-Straße zu Gast. Chengbin Wang und Huihui Zhu von der Beijing Normal University sprachen mit Prof. Dr. Heiner F. Klemme darüber, wie sich die einzige englischsprachige Philosophiezeitschrift in China internationaler ausrichten und vernetzen ließe. Artikel lesen

Prof. Dr. Peter Imming führt die Gäste aus Afrika durch das Institut für Pharmazie
© Julius Heinrichs
14.11.2014 in Wissenschaft, Wissenstransfer, Internationales, Campus

Äthiopier besuchen Universität Halle

Sieben Delegierte, vier Tage, ein Ziel: Seit Mittwoch macht sich eine äthiopische Delegation ein Bild von den universitären Abläufen und Organisationsmustern in Halle. Bereits seit 2007 arbeiten die Martin-Luther-Universität sowie die Addis Abeba Universität Äthiopien daran, ein gemeinsames fachliches Netzwerk auf- und auszubauen und Kooperationen auf verschiedenen Ebenen zu etablieren. Artikel lesen

Prof. Pietzsch holte Prof. Jiang aus China nach Halle.
© Ricarda Baer
29.11.2013 in Studium und Lehre, Campus, Internationales

Von China nach Deutschland und zurück

Internationale Beziehungen bereichern Wissenschaft und Lehre. Die Studierenden des englischsprachigen Studiengangs „Pharmaceutical Biotechnology“ der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hörten in den letzten drei Wochen spannende Vorträge des chinesischen Biotechnologen Prof. Dr. Linghuo Jiang. Das Programm „Internationale Gastprofessur“ machte es möglich. Artikel lesen

18.04.2013 in Varia, Campus, Internationales

Besuch aus Westsibirien

Vier Tage ist Dr. Igor Dubina von der Staatlichen Altai-Universität im russischen Barnaul an der MLU zu Gast. Über laufende Kooperationsprojekte zwischen Halle und Barnaul und über neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu sprechen. Das bedeutete ein volles Programm, denn an vielen Fakultäten der MLU wird mit der westsibirischen Universität zusammengearbeitet. Artikel lesen