Bereits 2017 präsentierte sich der Unibund mit einem gemeinsamen Forum zur Reformation bei der Buchmesse. In diesem Jahr steht die gesunde Ernährung im Fokus.
© Swen Reichold
22.02.2018 in Varia, Wissenschaft

Gesund essen, aber wie? "nutriCARD" präsentiert Ergebnisse auf der Buchmesse

Von herzgesünderer Leberwurst über Ernährungsmythen bis hin zur interaktiven Koch-Show: Mit einem umfangreichen Programm präsentiert der Universitätsbund Halle, Jena und Leipzig unter dem Motto „Mehr wissen. Besser essen. Gesünder leben.“ Ergebnisse des Forschungsprojekts „nutriCARD“ auf einem gemeinsamen Forum während der Leipziger Buchmesse, die vom 15. bis 18. März stattfindet. Dr. Tobias D. Höhn gibt im Interview mit „campus halensis“ einen ersten Überblick über die Inhalte des Programms. Artikel lesen

© Markus Scholz
20.02.2018 in Wissenschaft, Forschung

DEAL, Open Data und mehr Open Access: Neues aus der ULB

Die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB) stärkt ihre Open-Access-Angebote weiter: Ein neuer Forschungsdatenserver ist in Arbeit. Außerdem ist die Universität Halle der „Open Library of Humanities“ beigetreten. Im Interview mit “campus halensis” berichtet ULB-Direktorin Anke Berghaus-Sprengel über diese Entwicklungen und den neuen Stand zu den DEAL-Verhandlungen. Artikel lesen

Im März fliegt die Delegation zu den Vereinten Nationen.
© Markus Scholz
14.02.2018 in Campus, Internationales

Von Halle nach New York: Studierende besuchen die Vereinten Nationen

Mit jährlich über 5.000 teilnehmenden Studierenden ist das „National Model United Nations“ (NMUN) eines der größten Planspiele der Welt. In diesem Jahr nimmt erstmals auch eine Delegation der Uni Halle an der Simulation der Vereinten Nationen teil. Unter der Leitung des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und europäische Politik reisen zwölf Studierende im März nach New York, um die Weltorganisation vor Ort kennenzulernen. Artikel lesen

Im Wintersemester hat Johanna Kippe ihr Studium auf Lehramt an Förderschulen in Halle begonnen.
© Privat
16.02.2018 in Campus, Studium und Lehre

Mit 700 Neulingen auf ins Lehramtsstudium – Johanna Kippe berichtet über ihr erstes Semester

Das Wintersemester ist geschafft. Für Johanna Kippe aus Schwanebeck war es das erste an der Uni Halle. Im Oktober hat die 19-jährige als 700. Studierende im Bereich Lehramt ihr Studium aufgenommen. Im Gespräch mit Anne Meckling, studentische Mitarbeiterin von „campus halensis“, spricht die angehende Lehrerin über ihre Erwartungen ans Studium, die ersten Erfahrungen an der Uni, und berichtet, dass es für die aktuell 3.000 Lehramtsanwärter der Uni Halle auch hier und da mal etwas eng werden kann. Artikel lesen

Tomáš Dohnal
© Maike Glöckner
21.02.2018 in Personalia, Neuberufen

Wie lassen sich komplexe Modelle von Wellen vereinfachen?

Egal ob Flutwellen oder nicht-lineare Optik: Die Beschreibung von Wellen und ihren Verläufen ist für viele Bereiche ein wichtiges, äußerst komplexes Unterfangen. Prof. Dr. Tomáš Dohnal arbeitet an neuen Wegen, die bisherigen Modelle weiter zu vereinfachen. Seit 1. Februar ist er Professor für Angewandte Analysis an der Universität Halle. Artikel lesen

Die Halloren-Salzwirkerbrüderschaft überreichte Rektor Prof. Dr. Udo Sträter Schlackwurst und Soleier zum Neujahrsempfang.
© Maike Glöckner
22.01.2018 in Varia

Klare Worte zum Abschied

Mehr als 200 Gäste konnte Rektor Prof. Dr. Udo Sträter am vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang der Universität in der Harzmensa begrüßen. In seiner Rede blicke er nicht nur auf das vergangene Jahr, sondern intensiv auf das bereits begonnene Jahr 2018. Sein zentraler Punkt: die Bedeutung und die Bewahrung der Demokratie für das Miteinander in Deutschland und auf dem halleschen Campus. Neben Bildungsminister Marco Tullner und weiteren Vertretern der Stadt, des Landes, aus Wissenschaft und Wirtschaft waren auch die Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby und Christoph Bernstiel vor Ort. Artikel lesen

19.01.2018 in

Jahresmagazin 2017

Das Jahresmagazin präsentiert die Entwicklungen der vergangenen zwölf Monate in einer übersichtlichen Chronik, berichtet über Ereignisse und Personen, hochschulpolitische Herausforderungen und Forschungserfolge. Download

Jan-Henning Klusmann
© Fotostelle UKH
13.02.2018 in Personalia, Neuberufen

Leukämien im Fokus

Krebs stellt für betroffene Kinder und ihre Familien eine starke Belastung dar. Durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse will Prof. Dr. Jan-Henning Klusmann die medizinische Behandlung von krebskranken Kindern und Jugendlichen verbessern. Seit 1. Januar ist er Professor für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie an der Uni Halle und neuer Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Pädiatrie I. Erst kürzlich erhielt der Mediziner einen begehrten und mit 1,5 Millionen Euro dotierten „Starting Grant“ des Europäischen Forschungsrates für ein neues Forschungsprojekt zur Kinderleukämie. Artikel lesen

Bei Radio Corax können Studierende selbst vor dem Mikrofon stehen.
© Christopher Hamich
08.02.2018 in Campus, Studium und Lehre

Halle bekommt sein eigenes Studierendenradio

Radio von und für Studierende: Beim freien Radiosender „Radio Corax“ können Studierende schon lange die Grundlagen des Radiojournalismus lernen. Vor kurzem hat der Studierendenrat der Uni Halle beschlossen, in Kooperation mit dem Sender ein offizielles Studierendenradio einzurichten. Stella Gebauer, Studentin der Politikwissenschaften und Geschichte sowie Mitglied des Vorstands von Radio Corax, spricht mit "campus halensis" über die Entwicklung und die Hintergründe des Projekts „Studis on Air“. Artikel lesen