Fatih Palabiyik aus der Türkei, Anas Ramadan aus Syrien, die Iranerin Sareh Molaie Birgani und Saeed Radawi (v.l.) haben Sprachkurse am An-Institut besucht oder besuchen sie noch.
© Michael Deutsch
26.07.2018 in Campus, Study and Teaching

Vor gut zwei Jahren sind an der Uni Halle Angebote für Geflüchtete gestartet, die ein Studium aufnehmen wollen. Rund 600 junge Frauen und Männer haben seitdem allein spezielle Sprachkurse genutzt. Mit Hilfe von Fördermitteln des Landes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) geht es neben den notwendigen Sprachkenntnissen um die Beratung vor dem Studienbeginn. Auch studentische Hilfsprojekte werden unterstützt. Read more

12.09.2017 in Miscellaneous

Rund um das Thema Salz dreht sich eine neue Ausstellung im Halloren- und Salinemuseum, die noch bis Ende September zu sehen ist. In Zeichnungen und Texten präsentieren Teilnehmer der Förderkurse „Deutsch+“ für Geflüchtete am Landesstudienkolleg Halle einen sehr persönlichen Blick auf das Salz – sowohl im wörtlichen, als auch im übertragenen Sinn. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Read more

13.07.2017 in Miscellaneous

In den vergangenen Monaten erregten Sammelabschiebungen nach Afghanistan wegen der unsicheren Lage des Landes öffentliches Interesse. Vor allem ein Anschlag in Kabul Ende Mai entfachte die Debatte um die Sicherheit erneut. Doch welche prozessrechtlichen Vorgaben gelten für Sammelabschiebungen nach Afghanistan? Wer schätzt dafür die gegenwärtige Gefahrenlage im Land ein? Darüber sprach Dr. Ulrich Maidowski, Richter am Bundesverfassungsgericht, am Mittwoch, 11. Juli, beim Halleschen Forum Migrationsrecht. Read more

14.11.2016 in Research, Science

In Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff ist heute an der Universität Halle eine Forschungsstelle für Migrationsrecht eröffnet worden. Juristen verschiedener Fachbereiche arbeiten in diesem Rahmen gemeinsam an Fragen des Asyl-, Migrations-, und Aufenthaltsrechts. Wie hoch der Bedarf nach Austausch und Beratung zu Migrationsrechts-Themen derzeit ist, zeigte sich bereits bei der Eröffnungsveranstaltung. Read more

Jede Woche trifft sich Mirjam Sorge mit anderen Engagierten des Arbeitskreises „Refugees Welcome“.
© Markus Scholz
11.03.2016 in Study and Teaching, Campus

Seit Oktober 2015 bietet die Universität Halle kostenfreie Gasthörerschaften für Geflüchtete an. Dass es dieses Projekt gibt, ist auch der Arbeit von Mirjam Sorge zu verdanken. Die Studentin ist Teil des Arbeitskreises „Refugees Welcome“, der Flüchtlingen durch Tandempartnerschaften mit halleschen Studierenden den Einstieg in den Unialltag erleichtern möchte. Read more

The 44 refugees who have ­registered as guest auditors at the university received a ­welcome bag upon their arrival.
© Markus Scholz
06.10.2015 in Campus

University expands its commitment to helping refugees

Education for refugees: Since the start of the 2015/2016 winter semester, refugees have been able to sign up to attend lectures at the University of Halle. The registration process is simple, and attendance is free of charge. Forty-four men and women have enrolled so far, and they are receiving support from numerous students. The university is also offering other services for refugees. Read more

Teilnehmer des Seminars zum Migrationsrecht
© Uni Halle
04.02.2014 in Study and Teaching, Campus

Das "Praxisprojekt Migrationsrecht" am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Uni Halle ist als Hochschulperle des Monats Februar ausgezeichnet worden. "Dadurch ist unser Projekt jetzt auf nationaler Ebene sichtbar. Über eine solche Anerkennung freuen wir uns natürlich", sagt Carsten Hörich, der das Projekt zusammen mit Hannah Tewocht betreut. Read more

Teilnehmer des Seminars zum Migrationsrecht
© Uni Halle
25.07.2013 in Study and Teaching, Campus

Sie suchen Schutz in einem anderen Land und müssen sich in einer neuen Sprache mit vielen Behörden auseinandersetzen. Hilfe bekommen Asylbewerber in Bernburg jetzt von Studierenden des „Praxisprojekts Migrationsrecht“. Sie erklären ihnen das deutsche Rechtssystem. Auf Französisch. Read more

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden