„Alte Bücher im Netz“ – zu sehen ist eine Ausgabe der Dramen von Karl F. Gutzkow von 1847, die sinnbildlich per „USB-Anschluss angezapft wird“
© Dr. Jörg Ritter
12.10.2011 in Forschung, Wissenschaft

Neue Technologien für alte Schriften

Rechner, Handys, Automobile, Digitalfotoapparate, Navigationsgeräte – Informatik ist überall! „Sie durchdringt unsichtbar unseren Alltag und ist eine Schlüsseltechnologie für Wissenschaft und Industrie“, sagt Prof. Dr. Paul Molitor, Direktor des Instituts für Informatik der MLU. Artikel lesen

Maria Wagner
© privat
12.10.2011 in Forschung, Wissenschaft

Von Menschenverstehern und SMS-Journalisten

Revolution der Kommunikation, Verarmung der Gesellschaft, Infrastruktur für den wütenden Mob. Über den sogenannten „Microbloggingdienst“ Twitter gibt es viele verschiedene Meinungen. Maria Wagner hat an der MLU Germanistik studiert und sich in ihrer Magisterarbeit mit dem „Diskursraum Twitter“ beschäftigt. Artikel lesen

15.09.2011 in Forschung, Wissenschaft

Kirschjogurt ohne Kirschgeschmack und Erdbeerjogurt mit Holzspänen

Bio ist Trend. Nicht nur auf der Autobahn oder bei der Stromversorgung. Besonders Lebensmittel sollen so frisch wie aus dem eignen Garten schmecken. Pestizide, künstliche Aromen, Konservierungsstoffe - das alles will der Verbraucher nicht mehr. Ihr Motto lautet: "Alles was natürlich ist, ist gut. Alles was künstlich ist, ist dementsprechend schlecht." Doch so einfach ist es nicht, widerspricht Prof. Dr. Monika Pischetsrieder der Uni Erlangen-Nürnberg. Artikel lesen

Ostergesang in der Kirche von Selta, Shpati, Mittelalbanien (Aufnahme aus "Polyphonia")
08.08.2011 in Forschung, Wissenschaft

Zwei Hirten singen, ein Hallenser forscht

Arif ist Muslim, Anastas ist Christ. Beide hüten in den albanischen Bergen ihre Ziegen und Schafe. Über ihre Liebe zum polyphonen Gesang, einer uralten lokalen Tradition, sind sie zu besten Freunden geworden. Der Musikethnologe Eckehard Pistrick hat die beiden auf seinen Feldforschungen kennengelernt. Zusammen mit dem Dokumentarfilmer Björn Reinhardt erzählt er in „Polyphonia - Die vergessenen Stimmen Albaniens“ die Geschichte der zwei Berghirten. Im September feiert der Film in Dresden und Leipzig Premiere. Artikel lesen

Die Gewinner des IQ-Innovationspreises.
© Thomas Ziegler
06.07.2011 in Forschung, Wissenschaft

IQ-Innovationspreis Halle für boraident

Im Rahmen der Wissenschaftsnacht luden der MLU-Rektor Udo Sträter und Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados am 1. Juli 2011 zu einem Empfang ins Mitteldeutsche Multimediazentrum (MMZ). Interessierte Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft fanden sich ein, darunter Sachsen-Anhalts Wissenschaftsministerin Birgitta Wolff, Staatssekretär Marco Tullner und Halles Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann. Artikel lesen

Corn leaves emit volatile terpenes when injured by caterpillars. These, in turn, attract parasitoid wasps which are the natural enemy of caterpillars. !
© Ted Turlings
30.06.2011 in Forschung, Wissenschaft

Duftsignale locken den Feind des Feindes

Pflanzen sind nicht stumm. Sie verfügen über eine besondere Sprache und zeigen sich bei deren Gebrauch überaus erfinderisch. Ihr „Wortschatz“ besteht aus einer Fülle von Duftstoffen, die sie an ihre Umgebung abgeben. Sie können sogar mit aromatischen Signalen um Hilfe schreien. Für diese Substanzen interessiert sich der hallesche Pharmazeut Prof. Dr. Jörg Degenhardt. Er untersucht unter anderem, wie und warum Pflanzen bestimmte Düfte ausströmen. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden