Sven-Erik Behrens (li.), Dr. Selma Gago Zachert und Torsten Gursinsky bei der Preisverleihung
© IMG Sachsen-Anhalt/Andreas Lander
13.12.2018 in Wissenschaft, Forschung, Wissenstransfer

Hugo-Junkers-Preis 2018: Drei Erfolge für MLU

Zwei von vier ersten Plätzen und ein zweiter Rang: Beim diesjährigen Hugo-Junkers-Preis haben Wissenschaftler der Universität sehr erfolgreich abgeschnitten. Prof. Dr. Sven-Erik Behrens, Dr. Torsten Gursinsky und Dr. Selma Gago Zachert gewannen mit einem Verfahren zur Impfung von Pflanzen gegen Bakterien und Viren in der Kategorie „Innovativste Vorhaben der Grundlagenforschung“. Das Projekt „Hülsenreich“ von Emilie Wegner holte den Sonderpreis für Projekte der Ernährungswirtschaft. Artikel lesen

Daniel Sedding
© Maike Glöckner
18.12.2018 in Personalia, Neuberufen

Kardiologie: Innovative Verfahren verbessern Therapiemöglichkeiten

In Sachsen-Anhalt sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Bundesvergleich besonders stark verbreitet. Umso wichtiger ist es daher, Prävention, Forschung und Patientenversorgung auf dem Gebiet voranzutreiben. Die hallesche Universität verstärkt sich dafür mit einem renommierten Kardiologen: Prof. Dr. Daniel G. Sedding hat seit dem 1. Dezember 2018 die Professur „Innere Medizin/Kardiologie“ inne und ist neuer Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III. Artikel lesen

Timothy Eydelnant und Christian Tietje
© Maike Glöckner
13.12.2018 in Campus, Internationales

Generalkonsul der USA zu Besuch beim Rektor

US-Generalkonsul Timothy Eydelnant ist am Donnerstagnachmittag zu Gast bei Rektor Prof. Dr. Christian Tietje gewesen. In dem Gespräch ging es zum Beispiel um eine Intensivierung der Beziehungen der Uni zu amerikanischen Universitäten und insgesamt die Vertiefung der transatlantischen Beziehungen zwischen Sachsen-Anhalt und den USA. Nordamerika gehört zu den Standbeinen der Internationalisierung der MLU. Eydelnant hat seit Juli 2017 das Amt des US-Generalkonsuls für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen inne. Artikel lesen

"Rektorat im Dialog" fand diesmal in der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät statt.
© Tom Leonhardt
12.12.2018 in Campus

Letztes „Rektorat im Dialog“ in diesem Jahr: Mehr Anerkennung für die Lehre

Wie lässt sich die Internationalisierung weiter vorantreiben? Gibt es genügend Anreize für eine gute Lehre? Und: Wie kann man den wissenschaftlichen Nachwuchs besser unterstützen? Das waren die zentralen Fragen der mittlerweile fünften Station von „Rektorat im Dialog“. Diesmal war das Rektorat in der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät zu Gast. Artikel lesen

Studiendekan Prof. Dr. Eberhard von Borell und Gesa Schmidt als Fachschaftsvertreterin haben den Preis in Hannover entgegengenommen.
© top agrar
11.12.2018 in Campus, Studium und Lehre

Agrar-Hochschulranking: Gute Vorbereitung auf Beruf in der Wissenschaft

Erfolg für die Agrarwissenschaften der MLU: Beim Hochschulranking der Fachzeitschrift „top agrar“ hat die hallesche Universität den ersten Platz in der Kategorie „Beste Berufsvorbereitung - Wissenschaft und Forschung“ belegt. Grundlage des Rankings war eine Umfrage unter Studierenden im deutschsprachigen Raum, bei der mehr als 5.000 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abgestimmt haben. Artikel lesen

17.10.2018 in

scientia halensis - 2/2018

"Bausteine des Lebens" ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Wissenschaftsmagazin "scientia halensis". Das Heft gibt es an vielen Standorten und hier als PDF zum Download

Ministerpräsident Reiner Haseloff (3.v.r.) und die Minister Armin Willingmann und Marco Tullner neben ihm im Einführungsseminar für Grundschullehrerinnen und -lehrer
© Maike Glöckner
10.12.2018 in Campus, Studium und Lehre

Großer Bahnhof für das Lehramt

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident und zwei Minister haben sich heute persönlich in der Philosophischen Fakultät III zur Lehramtsausbildung informiert. Begleitet wurden Dr. Reiner Haseloff, Bildungsminister Marco Tullner und Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann von Vertretern der Volksinitiative „Den Mangel beenden“, darunter Eva Gerth, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Artikel lesen

Der Dienst "SciFlow" ist jetzt an der ULB gestartet.
© Screenshot mit Material von Pixabay
04.12.2018 in Campus, Studium und Lehre, Wissenschaft

Neues Angebot der ULB: Texte in der Cloud schreiben

Es ist „Google Docs“ für Akademiker: Die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB) hat den Betrieb des cloudbasierten Texteditors „SciFlow“ gestartet. Mit der Software können alle Angehörigen der MLU gleichzeitig und gemeinsam an Texten arbeiten. „SciFlow“ bündelt zudem Literaturangaben aus verschiedenen Programmen und kann fertige Texte in verschiedenen Formaten ausgeben. Außerdem erfüllt die Software alle rechtlichen Vorgaben an Datenschutz und -sicherheit. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden