Highlight zum Semesterabschluss: Was beim Kraulschwimmen zu beachten ist, erklärte Paul Biedermann den Sport-Studierenden in der Robert-Koch-Schwimmhalle.
© Hans-Günther Bernstein
07.07.2017 in Studium und Lehre, Varia, Campus

„Keine Ballerinafüße!“ - Übungsstunde mit Paul Biedermann

Schwimmtipps von einem Weltrekordhalter gab es am Donnerstag, 6. Juli, für Sport-Studierende der Uni Halle in der Robert-Koch-Schwimmhalle. Vom Beckenrand aus leitete Paul Biedermann die einmalige Übungsstunde zum Kraulschwimmen. Zusammen mit dem Sportwissenschaftler Dr. Andreas Hahn, der für Forschungsprojekte oft mit den Leistungsschwimmern des Landes arbeitet, hatte der vierfache Weltmeister das Training möglich gemacht. Artikel lesen

Bei Ruhe und während sportlicher Belastung wurde die die Hirnfunktion der Probanden gemessen.
© privat
26.11.2014 in Forschung, Wissenschaft

Radsport trainiert auch das Gehirn

Ein gutes Training strapaziert nicht nur die Muskeln, sondern auch unseren Kopf. In seiner Dissertation hat der Sportwissenschaftler Dr. Sebastian Ludyga untersucht, welchen Effekt verschiedene Trainingsprogramme im Radsport auf unser Gehirn haben. Im Interview erklärt er, wie auch Freizeitsportler davon profitieren können. Artikel lesen

26.03.2013 in Studium und Lehre, Campus

Der Sportler mit dem Hang zur Tragik

Oliver Stoll? Wissenschaftler, Sportpsycholge, gefragter Kommentator, selbst ausdauernder Sportler – ihn kennt hier jeder. Seit nunmehr zehn Jahren hat er die Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie und Sportpädagogik an der Martin-Luther-Universität inne. Was viele nicht wissen: Seinen Vorteil, etwas von Wille und Disziplin zu verstehen, nutzt er auch auf ganz anderem Gebiet. Auf 88 Tasten. Grund genug ihn in der Reihe der „musizierenden Professoren“ vorzustellen. Artikel lesen