Semesterbeginn: Neue Studierende feiern auf dem Uniplatz

06.10.2017 von Friederike Stecklum in Campus, Studium und Lehre
1.000 Ballons, eine Talkrunde und jede Menge Informationen: Die Immatrikulationsfeier der Uni Halle war ein voller Erfolg. Viele der 4.100 Studierenden, die zum Wintersemester 2017/18 neu an die Uni Halle gekommen sind, waren am Freitag auf dem Universitätsplatz und haben ihren Studienbeginn gefeiert. Begrüßt wurden sie unter anderen von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann und Rektor Prof. Dr. Udo Sträter. Höhepunkt der Veranstaltung war der gemeinsame Ballonmassenstart vor dem Audimax.
1.000 Ballons starteten zum Abschluss der Immatrikulationsfeier.
1.000 Ballons starteten zum Abschluss der Immatrikulationsfeier. (Foto: Michael Deutsch)

Obwohl es recht kühl und herbstlich war, fanden sich zur Immatrikulationsfeier bereits morgens um 10 Uhr zahlreiche neue Studierende und ihre Begleiter auf dem Uniplatz ein. Viele von ihnen nutzen die Gelegenheit und holten sich ihren „student welcome bag“ ab, der mit nützlichen Kleinigkeiten für den Studienbeginn gefüllt ist. Bepackt mit ihrem Beutel und Infoflyern wanderten die frisch Immatrikulierten zu den Infozelten an denen sich die zentralen Einrichtungen der Uni und deren Partner vorstellten, Studienbotschafter boten Hilfe bei Fragen rund um das Studium und Leben in Halle an.

Auf zwei Bühnen spielten verschiedene Bands, Poetry-Slammer sorgten mit Anekdoten aus ihrem Studentenleben für gute Stimmung. Blicke zog auch die Glasfassade des großen Hörsaalgebäudes auf sich: Mit Tape-Art zauberten der Künstler Mr. Boo und Vertreter der „Freiraumgalerie Halle“ zwei stilisierte Köpfe an die Fläche.

Sie ist die 700. neue Lehramtsstudentin: Johanna Kippe wird von Wissenschaftsminister Armin Willingmann (links) und Rektor Udo Sträter begrüßt.
Sie ist die 700. neue Lehramtsstudentin: Johanna Kippe wird von Wissenschaftsminister Armin Willingmann (links) und Rektor Udo Sträter begrüßt.
(Foto: Michael Deutsch)

Für eine Neu-Studentin gab es zudem eine ganz besondere Begrüßung: Uni-Rektor Prof. Dr. Udo Sträter und  Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, nahmen persönlich die 700. Lehramtsstudentin der Uni Halle in Empfang. Die 19-jährige Johanna Kippe aus Schwanebeck im nördlichen Sachsen-Anhalt nimmt zum Wintersemester ihr Studium Lehramt an Förderschulen auf.  Die Universität Halle hat – wie bereits im Studienjahr zuvor – für das Wintersemester 2017/18 ihre Aufnahmekapazitäten für das Lehramtsstudium um 150 auf 700 Studienplätze für Erstsemester erhöht.

Kommentar schreiben