Neues Angebot vermittelt Praktika an internationale Studierende

10.06.2014 von Corinna Bertz in Studium und Lehre, Campus
Praktika während des Studiums sind wichtig, um erste Kontakte in die Arbeitswelt zu knüpfen und Erfahrungen zu sammeln. Eine neue Kooperation des Career Centers der Martin-Luther-Universität wird jetzt speziell internationalen Studierenden den Weg in Unternehmen der Region erleichtern. Das Programm mit dem Titel „Partner von morgen“ vermittelt ihnen Praktika in kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region.
Das Programm "Partner von morgen" bietet  Praktika für Studierende aus aller Welt.
Das Programm "Partner von morgen" bietet Praktika für Studierende aus aller Welt. (Foto: Maike Glöckner)

Mit ihren Kenntnissen sollen die internationalen Praktikanten vor allem die außenwirtschaftlichen Aktivitäten des aufnehmenden Unternehmens unterstützen. Vor Beginn des Praktikums wird jeweils ein betreutes Projekt definiert, das den fachlichen Kompetenzen des Bewerbers entspricht. „Partner von morgen“ ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, das von der Expert People Management GmbH aus Magdeburg umgesetzt wird.

Das Angebot wird durch das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt und der Carl Duisberg Gesellschaft (e. V.) gefördert. Ziel ist es, in enger Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern die globale Ausrichtung von regionalen KMU durch die Vernetzung mit Studierenden aus anderen Ländern zu fördern. Corinna Bertz

Interessierte internationale Studenten können sich bei Tino Schlögl vom Career Center melden: tino.schloegl@career.uni-halle.de.

Mehr Informationen auf der Webseite expert-pm.de

Schlagwörter

Career Center

Kommentar schreiben