Modernes Design in alten Gemäuern

24.05.2017 von Corinna Bertz in Varia, Campus
Der Designpreis Halle ist an der Uni gut sichtbar: Auf dem Steintor-Campus und dem Uniplatz machen rote Bänke und Häuserecken neugierig auf den Preis. Und auch die Ausstellungsräume haben sich die Veranstalter in diesem Jahr Uni-nah gesucht: Im leerstehenden Gebäude der ehemaligen Physikalischen Chemie an der Mühlpforte 1. Damit würdigen sie einen besonderen und historischen Ort. Die Ausstellung ist dort ab heute zu sehen. Das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen beteiligt sich mit einem Begleitprogramm.
Das Gebäude der ehemaligen Physikalischen Chemie dient dem Designpreis Halle in diesem Jahr als Ausstellungsort.
Das Gebäude der ehemaligen Physikalischen Chemie dient dem Designpreis Halle in diesem Jahr als Ausstellungsort. (Foto: Laura Krauel)
Eine rote Hausecke lädt zur Besichtigung ein.
Eine rote Hausecke lädt zur Besichtigung ein.
(Foto: Laura Krauel)

Neben der Ausstellung, die ab heute bis Sonntag, 11. Juni, zu sehen sein wird, finden abwechslungsreiche Veranstaltungen, Führungen und Gespräche rund um die Themen Zeit, Naturwissenschaften und Design statt. In einer Sonderführung durch die Zoologische Sammlung spricht Frank Steinheimer zum Thema Zeit in der Biologie. Ein besonderes Highlight: Prof. Dr. Alfred Blume und Prof. Dr. Wolfgang Weißflog berichten bei Rundgängen von der Zeit, als sie im Gebäude der Physikalischen Chemie lehrten und forschten.

Rahmenprogramm der Uni Halle

Führungen durch die Naturwissenschaftlichen Sammlungen
Domplatz 4, 06108 Halle (Saale)

Donnerstag, 25. Mai 2017, 10 Uhr
Donnerstag, 1. und 8. Juni 2017, 14 und 16 Uhr

Sonderführung durch die Naturwissenschaftlichen Sammlungen zum Thema Zeit
Domplatz 4, 06108 Halle (Saale)

Freitag, 2. und 9. Juni 2017, 16 Uhr

Zeitzeugenführung durch die Physikalische Chemie
Mühlpforte 1, 06108 Halle (Saale)

Mittwoch, 31. Mai 2017, 17 Uhr mit Prof. Dr. Alfred Blume
Mittwoch, 7. Juni 2017, 17 Uhr mit Prof. Dr. Wolfgang Weißflog

Mehr zum Designpreis: http://designpreis-halle.de/

Kontakt: Dr. Frank Steinheimer
Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen
Tel.: +49 345 55-21437
E-Mail schicken

Kategorien

VariaCampus

Schlagwörter

ZNSAusstellung

Kommentar schreiben