Martin Walser liest in der Aula

08.03.2012 von Corinna Bertz in Varia

Leipzig liest, Halle liest mit - und einer der prominentesten deutschen Schriftsteller liest in diesem Rahmen in der Universitätsaula. Büchner-Preisträger Martin Walser wird auf Einladung der Stadt am Freitag, 16. März, um 20 Uhr im Löwengebäude von seinen "Lebensreisen" berichten. Der Abend wird moderiert von Rektor Udo Sträter und Stadtmarketing-Geschäftsführer Stefan Voß. Im Marktschlösschen gibt es noch einige Karten für 5 Euro.

"Meine Lebensreisen" enthält Tagebuchaufzeichnungen, die der Schriftsteller auf seinen Reisen zwischen 1952 und 1981 gemacht hat. Für sein literarisches Werk, das mittlerweile über 50 Bücher umfasst, hat Martin Walser zahlreiche Preise erhalten, darunter den Georg-Büchner-Preis und den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Die Veranstaltung findet im Zuge des Buchmesse-Begleitprogramms "Halle liest mit" statt. (kurz notiert von: Corinna Bertz)

Kategorien

Varia

Schlagwörter

Kommentar schreiben