Heiße Sache: Die 14. Lange Nacht der Wissenschaften lockte Besucher mit über 400 Angeboten

04.07.2015 von Manuela Bank-Zillmann in Varia, Forschung, Wissenschaft
Tausende Hallenser und Gäste machten sich trotz der großen Hitze bis in die frühen Morgenstunden auf ihre persönliche Entdeckungstour durch die Forschungslandschaft der Saalestadt. Erstmals standen mehr als 400 Veranstaltungen auf dem Programm, das die Uni zusammen mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und der Stadt Halle organisiert hatte. Das Unimagazin zeigt Eindrücke in einer Bildergalerie sowie die Posts und Tweets der Besucher in einem Storify.
Feuer in der Hand: Bei der Experimentalvorlesung der Chemiker gab es wieder einiges zu sehen.
Feuer in der Hand: Bei der Experimentalvorlesung der Chemiker gab es wieder einiges zu sehen. (Foto: Maike Glöckner)

Auch im Social Web war die Lange Nacht in Halle das Thema des Abends. Zahlreiche Nutzer haben die Möglichkeit genutzt, unter dem Hashtag #lndwhalle ihre Eindrücke und Erlebnisse weltweit zu teilen. In unserem Storify finden Sie eine kleine Auswahl von Bildern, Tweets und Co.:

Alle Meldungen zur #lndwhalle auf dem Tagboard zur Langen Nacht: http://tagboard.com/lndwhalle

Kommentar schreiben