Dirk Hanschel erforscht internationales Recht

01.04.2015 von Corinna Bertz in Neuberufen, Personalia
Umwelt- und Energierecht, das Recht internationaler Organisationen, der Schutz der Menschenrechte sowie vergleichendes Verfassungsrecht sind Themen, die Prof. Dr. Dirk Hanschel erforscht. „Mich reizt der Blick über den Tellerrand, etwa durch Herstellung internationaler, vergleichender und interdisziplinärer Bezüge“, erklärt der 45-Jährige. Mit seiner Forschung will er das Verständnis rechtlicher Zusammenhänge auch außerhalb der Wissenschaft befördern und einen positiven Einfluss auf menschliche Lebensbedingungen nehmen. Seit 1. April lehrt und forscht Hanschel als Professor für Deutsches, Europäisches und Internationales Öffentliches Recht am Juristischen Bereich der Uni Halle.
Prof. Dr. Dirk Hanschel
Prof. Dr. Dirk Hanschel
(Foto: Maike Glöckner)

Der gebürtige Düsseldorfer hat in Marburg, London und Heidelberg Rechtswissenschaft studiert und anschließend in Mannheim und in Adelaide, Australien, seinen Master of Comparative Law gemacht. An der Universität Mannheim arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und wurde mit einer Arbeit zu „Verhandlungslösungen im Umweltvölkerrecht“ promoviert.

In seiner Habilitation untersuchte Hanschel 2010, wie deutsche Bundesstaaten im Vergleich zu den Vereinigten Staaten und der Schweiz systemimmanente Konflikte lösten. Im Anschluss war der Rechtswissenschaftler zunächst als Lehrstuhlvertreter an den Unis Trier, Münster, Göttingen, Würzburg und Hannover tätig, bevor er 2013 als Reader an die Universität im schottischen Aberdeen ging.

Seine Pläne für Halle: „Ich möchte im engen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen innerhalb und außerhalb der Fakultät spannende und gesellschaftlich relevante Forschungsprojekte auf den Weg bringen, mich an ebensolchen beteiligen und meinen Beitrag zu einer engagierten Lehre leisten.

Als Rückkehrer aus dem britischen Ausland möchte ich zugleich auf verschiedenen Ebenen zur Internationalisierung beitragen.“ Privat interessiert sich Hanschel unter anderem für Literatur, Musik und Wandern. Er segelt „im Anfängerstadium“ und spielt gern Fußball. cb

Schlagwörter

Dirk HanschelJura

Kommentar schreiben