Jubiläum am Hightech-Standort
© Michael Deutsch
26.04.2018 in Im Fokus

Jubiläum am Hightech-Standort

Als 1993 auf dem Weinberg Campus das erste Technologie- und Gründerzentrum eröffnet wurde, bedeutete das eine Initialzündung für die weitere Entwicklung des Areals. Die Verzahnung von universitärer und außeruniversitärer Forschung ist ein Erfolgsgeheimnis des Weinberg Campus’. Artikel lesen

Die Menschen sind verschieden. Vertreterinnen und Vertreter der Neurodiversität fordern, dem mehr Rechnung zu tragen.
© Fotolia.com
25.04.2018 in Wissenschaft, Campus, Studium und Lehre

Autismus: Neurodiversität statt Krankheit

Es waren Informationen aus erster Hand, die Studierende und andere Interessierte am Montag von Dr. Steven Kapp erhielten. Der 31-Jährige forscht an der University of Exeter in Großbritannien. Er war auf Einladung von Prof. Dr. Georg Theunissen vom Institut für Rehabilitationspädagogik gekommen, wo er über ein Thema sprach, das in der Ausbildung von Sonderpädagogen einen wichtigen Stellenwert einnimmt: Autismus. Das Besondere: Kapp tat es nicht nur als versierter Forscher, sondern auch als Betroffener. Artikel lesen

Die Uni-Bigband Halle
© Stefan Plontke
23.04.2018 in Varia

Und sie swingt weiter: 25 Jahre Uni-Bigband

Noch ein paar letzte Proben, dann ist es soweit: Die Uni-Bigband Halle spielt am Dienstag, 1. Mai, das Jubiläumskonzert zu ihrem 25. Geburtstag. Das Konzert bildet den Abschluss des Musikfestivals „Women in Jazz“ in der Oper Halle. Dafür wird die US-amerikanischen Sängerin Shayna Steele gemeinsam mit der Uni-Bigband unter der Leitung von Hartmut Reszel auf der Bühne stehen. Artikel lesen

Für ihr Projekt nutzen Dr. Martin Kühnel, Projektleiter Dr. Frank Grunert, Dr. Matthias Hambrock sowie Dr. Andrea Thiele (v.l.) Quellen, die zuvor aus Archiven und Bibliotheken zusammengetragen wurden.
© Michael Deutsch
23.04.2018 in Wissenschaft, Forschung

Briefe vom streitbaren Geist

Kaum ein anderer Name ist so eng mit der deutschen Frühaufklärung verbunden wie der von Christian Thomasius. Das Werk des einstigen halleschen Professors wurde in der Vergangenheit bereits umfangreich wissenschaftlich aufgearbeitet. Jetzt ist der erste Band seines Briefwechsels erschienen. Darin zeigt sich: Erst durch die Erschließung dieser Quellen werden Welt und Wesen des streitbaren Juristen plastisch. Artikel lesen

Die Büste zeigt Georg Cantor. Seine Familie schenkte sie nach seinem Tod der Universität.
© Friederike Stecklum
19.04.2018 in Varia, Große Namen

Große Namen: Georg Cantor

Auch, wenn nicht jeder sofort etwas mit seinem Namen anzufangen weiß: Der einstige hallesche Professor Georg Cantor war und ist einer der bedeutendsten Mathematiker, die je gelebt haben. Die Welt verdankt ihm die Mengenlehre und eine Definition des Unendlichen. Selbst das Universalgenie Albert Einstein schätzte seinen Scharfsinn. Die Geschichte der Universität ist mit vielen bekannten Namen oder großen Ideen verbunden. Nicht immer hat jeder sofort die Fakten parat, die sich dahinter verbergen. Das soll sich an dieser Stelle ändern: Die Rubrik "Große Namen" erinnert an herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Halle. Artikel lesen

Gute Planung: Sprecherin Annegret Vesely bespricht das neue Programmheft mit Seelsorger Thomas Lazar und den Studierenden Mara Klein und Antonia Manthey (v.r.).
© Michael Deutsch
17.04.2018 in Campus, Studium und Lehre

Eine Familie in der Ferne

Sie kommen aus unterschiedlichen Regionen und haben auch sonst ganz verschiedene Hintergründe. Was die Studierenden eint, ist ihr Glaube. In einer mehrheitlich konfessionslosen Stadt wie Halle wird er für die Mitglieder der Katholischen Studentengemeinde zu einem besonders starken Band. Er sorgt dafür, dass sie mindestens einmal pro Woche zusammenkommen. Für viele ist die Gruppe ihr zweites Zuhause. Artikel lesen

25.04.2018 in

Scientia Halensis - Ausgabe 1/2018

"Jubiläum am Hightech-Standort" ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Universitätsmagazins "scientia halensis". Das Heft gibt es an vielen Standorten und hier als PDF zum Download

In ihren Seminaren fördert Julia Nitz die Medienkompetenzen der Studierenden.
© Markus Scholz
05.04.2018 in Studium und Lehre, Campus

Amerikanistik multimedial

Ob fremde Begriffe, geschichtliche Zusammenhänge oder berühmte Personen – die Suche nach bestimmten Informationen führt heute oft in Online-Enzyklopädien wie Wikipedia. Wie man Fachwissen in eigenen Wiki-Einträgen aufbereiten und multimedial gestalten kann, haben Studierende der Anglistik und Amerikanistik im Seminar „Women and U.S. Politics“ von Dr. Julia Nitz gelernt. Für ihr Seminarkonzept hat sie den Lehrpreis @ward 2017 des Zentrums für multimediales Lehren und Lernen (LLZ) an der Uni Halle erhalten. Artikel lesen

TGZ-Geschäftsführer Ulf-Marten Schmieder (links), Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann und Prorektor Prof. Dr. Michael Bron
© Maike Glöckner
27.03.2018 in Wissenschaft, Wissenstransfer

Jubiläum am Weinberg Campus: Minister Willingmann eröffnet „Innovation Hub“

Hochrangiger Besuch für die Universität und das Universitätsklinikum in Halle: Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat am Montag die Ideen-Inkubatoren der Universität im neu eröffneten „Innovation Hub“ am Weinberg Campus besucht und sich über das Gründungsgeschehen vor Ort informiert. Zuvor hatte der Minister bereits den neuen Spitzen-Computertomographen am Universitätsklinikum Halle (UKH) eingeweiht. Artikel lesen

Olaf Peters ist mit den Ausstellungsräumen des Kunstmuseums Moritzburg bereits vertraut: Er ist Vorsitzender des Stiftungsbeirats der Stiftung Moritzburg und Kurator der neuen Sonderausstellung.
© Michael Deutsch
23.03.2018 in Varia

Auf den Zentimeter genau: Der Wissenschaftler als Kurator

Ob Gemälde, Grafiken oder Skulpturen – Nicht nur Künstler und ihre Werke, sondern auch Kuratoren bestimmen die Kunstwelt entscheidend mit. Sie planen Ausstellungen, wählen die Kunstwerke aus und bestimmen deren Position in den Museen. Was eine gelungene Ausstellung ausmacht und warum es manchmal auf einzelne Zentimeter ankommt, weiß Prof. Dr. Olaf Peters von der Universität Halle aus praktischer Erfahrung. Artikel lesen